Newsticker
Aktuelle Studie: Einnahme eines Asthma-Sprays bei Covid-19 vielversprechend
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. In Illertissen heißt es: Alle Jahre wieder

Illertissen

ANZEIGE

In Illertissen heißt es: Alle Jahre wieder

Traditionell eröffnet der Illertisser Weihnachtsmarkt am ersten Adventswochenende.
2 Bilder
Traditionell eröffnet der Illertisser Weihnachtsmarkt am ersten Adventswochenende.
Foto: Jessica Klausner (Archiv)
231048878-1.jpg 231036773-1.jpg
231048867-1.jpg
231039604-1.jpg
231047517-1.jpg
231044892-1.jpg 231042416-1.jpg
231042396-1.jpg

Am ersten Adventswochenende beginnt traditionell der Illertisser Weihnachtsmarkt

Man kann es kaum glauben, am kommenden Sonntag, 1. Dezember, wird die erste Kerze am Adventskranz angezündet und in knapp vier Wochen wird Heilig Abend gefeiert. Traditionell zum ersten Adventswochenende startet auch der Illertisser Weihnachtsmarkt auf dem Schrannenplatz. Offiziell eröffnet wird der Weihnachtsmarkt am Freitag, 29. November, um 17 Uhr durch Ersten Bürgermeister Jürgen Eisen mit musikalischer Begleitung durch die Rottumtaler Alphornbläser. Zum Programm am Eröffnungstag zählt zudem die Musikkapelle Betlinshausen, die mit ihrer Musik für weihnachtliche Stimmung sorgt, sowie die Vernissage zur Jahresaustellung des Kunstzirkels in der historischen Schranne.

Weihnachtliche Klänge

Unter dem festlichen Weihnachtsbaum mitten auf dem Schrannenplatz, zwischen den weihnachtlich geschmückten Ständen und mit Blick auf das beleuchtete Vöhlinschloss erklingen auch in diesem Jahr wieder beliebte Weihnachtslieder, die zum Mitsummen und Mitsingen einladen. Zahlreichen Aussteller bieten von winterlichen Dekorationen bis hin zu der ein oder anderen Geschenkidee vieles an.

Kulinarische Köstlichkeiten

Örtliche Vereine und Metzgereien versorgen die Besucher mit leckerem Glühwein, Punsch, Grillwürstchen, Fischsemmeln, Pommes und vielem mehr. Natürlich dürfen auf der Speisekarte auch nicht süße Waffeln, Apfelküchle und gebrannte Mandeln fehlen. Deren Duft hüllt die Innenstadt in ein weihnachtliches Aroma und somit den ein oder anderen Besucher noch für einen kurzen Besuch auf den Weihnachtsmarkt lockt. Wer am ersten Adventswochenende mit dem Einkauf der Geschenke zu beschäftigt ist, kann auch am zweiten Adventswochenende den Illertisser Weihnachtsmarkt besuchen und die Vorweihnachtszeit mit Freunden und Familie genießen. cep

Das Programm

Freitag, 29. November

17 Uhr:

Eröffnung durch den Ersten Bürgermeister Jürgen Eisen mit Begleitung durch die Rottumtaler Alphornbläser

18.30 Uhr:

Weihnachtliche Stimmung mit der Musikkapelle Betlinshausen

19 Uhr:

Vernissage in der historischen Schranne zur Jahresausstellung des Kunstzirkels

Samstag, 30. November

17 Uhr:

Jugendkapelle der Stadtkapelle Illertissen und Stadtkapelle Illertissen

Sonntag, 1. Dezember

17 Uhr:

Festliche Stimmung mit der Musikkapelle Au/Iller

Marktöffnung

am ersten und zweiten Adventswochenende

Freitag von 16 bis 20.30 Uhr

Samstag von 15 bis 20.30 Uhr

Sonntag von 11 bis 20.30 Uhr

Weitere Informationen zum Programm im Internet unter www.illertissen.de

Seit Beginn der Corona-Pandemie sitzen Geschwister enger aufeinander als je zuvor.
"Auf Gedeih und Verderb"

Wie verhalten sich Geschwister im Lockdown

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren