Newsticker

Bei hohen Zahlen: Söder fordert eine bundesweite Maskenpflicht
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. Jubiläum:70 Jahre Baumschule Wohlhüter und 25 Jahre Garten-Land Wohlhüter

ANZEIGE

Jubiläum:70 Jahre Baumschule Wohlhüter und 25 Jahre Garten-Land Wohlhüter

5 Bilder

Jubelwochen bei Baumschule und Garten-Land Wohlhüter

Pflanzen brauchen Licht, Wasser und Erde zum Leben. Bei diesen Dingen blüht auch die Familie Wohlhüter auf! Am 1. Januar 2016 übergaben Anton und Sieglinde Wohlhüter die Geschäftsführung vom Garten-Land an  ihre drei Söhne. Thomas, Jürgen und Markus Wohlhüter führen somit in dritter Generation den Betrieb weiter, den ihre Großeltern Anton und Cäcilia im Jahr 1950 gegründet haben.

In den letzten 70 Jahren hat das mittlerweile 70 Mitarbeiter zählende Unternehmen 100 junge Menschen zu Gärtnern ausgebildet. Damit hat die Baumschule und das Garten-Land Wohlhüter einen großen Anteil an der erfolgreichen Fachkräfteausbildung im Landkreis geleistet und ist ein Top-Arbeitgeber in der Region.

Qualitäts-Baumschule

Eine besondere Kompetenz besitzt die Baumschule der Wohlhüters. Seit 1956 ist sie als Deutsche Qualitäts-Baumschule durchgehend anerkannt.

Großbäume, Nadelgehölze, Obstgehölze in über 200 Sorten (größter Obstproduzent in Schwaben), Rosen, Sträucher, Heckenpflanzen, Stauden und Gräser bauen die Wohlhüters und ihr Team in Eigenproduktion auf den Feldern rund um Gundelfingen an. Dadurch sind die Pflanzen robust und an das hiesige Klima gewöhnt und wachsen in den Gärten ihrer Kunden gut und gesund an.

Die Blumenkönigin ist in Gundelfingen zuhause

Ein imposanter Anblick ist der Rosen-Acker. Hier wachsen 50.000 Rosen heran. Baumschule Wohlhüter ist der größte Rosenproduzent in Bayern. Rosenliebhaber erfreuen sich an Klassikern, ausgefallenen Züchtungen und duftenden Neuheiten.

Die Baumschule Wohlhüter wächst seit der Gründung kontinuierlich weiter. Immer wieder wurden Anbauflächen sowie die Gewächs- und Folienhäuser vergrößert und modernisiert. Ein großer Schritt war 2011 der Bau des 5000 Quadratmeter großen Cabrio-Folienhaus für die Produktion von Topfrosen für den süddeutschen Markt.

Wohlhüter war aufgrund des großzügigen Platzangebotes und des ausgedehnten Betriebsgelände bereits vier Mal Gastgeber für die Wirtschaftsausstellung „Gundelfinger Erlebnistage“.

Garten-Land Wohlhüter gegründet 1995

mit über 15000 Quadratmetern ist das Garten-Land ein Eldorado für Blumenfreunde, Rosenliebhaber, Hobbygärtner und alle die einen grünen Daumen haben. Im Garten-Land finden Sie eine riesige Auswahl an Baumschulpflanzen, Beet- und Balkonblumen, Kübel- und Zimmerpflanzen, Kräutern, Gemüsepflanzen, Sämereien sowie Dekorations- und Floristik-Artikel, Dünger und Pflanzenschutz, Gartengeräte, Teichzubehör, Rinde und Substrate. Schöne Dekoration für Haus und Garten. Feinkost und Bücher.

Das Angebot im floristischen Bereich mit Schnittblumen, Trauer- und Hochzeitsfloristik wurde erweitert.

Kulinarik unter Palmen

2018 wurde das neue Palmencafé mit 150 Sitzplätzen eröffnet. Hier können Sie verschiedene Frühstücksangebote, Mittagstisch mit wöchentlich wechselnder Speisekarte und  Kaffee und Kuchen genießen.

Planen und Ausführen

Die Pracht, die das Garten-Land Wohlhüter in seinen Schaugärten präsentiert, kann man sich ganz einfach nach Hause in den eigenen Garten holen. Die Wohlhüter-Experten im Bereich Garten- und Landschaftsbau sind hier die richtigen Ansprechpartner. Sie planen und organisieren die Arbeiten, um wunderschöne Gartenanlagen Wirklichkeit werden zu lassen. Dazu gehört im Voraus einen umfassenden Pflanzplan zu erstellen. Bei der Gestaltung beachten sie örtliche Begebenheiten und die individuellen Wünsche ihrer Auftraggeber. So gestalten sie wahre Gartenparadiese – vom romantischen Rosengarten bis hin zum modernen Garten mit Formgehölzen. Auch für Raseneinsaat oder Rollrasen-Verlegung ist das Garten-Land der kompetente Ansprechpartner.

Weitere Infos im Internet

www.garten-land.de

 

Öffnungszeiten:

 Montag bis Freitag 8:30 bis 18:00 Uhr

Samstag 8:30 bis 16:00 Uhr

Weihnachten

Im großen Weihnachtsmarkt gibt es viel Schönes und Schmückendes für die eigenen vier Wände sowie feine Leckereien, wie köstlichen Glühwein.

Adventsausstellung und Lichterwochen von 16. bis 28. November 20

Mit verlängerten Öffnungszeiten:

 Montag bis Freitag bis 19:00 Uhr

Samstag bis 16:00 Uhr

An Allerheiligen treffen sich Gläubige auf dem Friedhof, um gemeinsam ihrer Verstorbenen zu gedenken. Zu diesem Anlass werden die Gräber besonders festlich geschmückt.
Allerheiligen

Besonderer Gedenktag für Verstorbene

Das könnte Sie auch interessieren