Newsticker
RKI registriert 6125 Corona-Neuinfektionen - US-Arzneimittelbehörde lässt Biontech-Impfstoff für Jugendliche ab 12 Jahren zu
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. Keine Wochenendarbeit für Minderjährige

Leben & Freizeit
ANZEIGE

Keine Wochenendarbeit für Minderjährige

Das erste selbst verdiente Geld ist ein wichtiger Schritt ins Erwachsenenleben. Damit er aber nicht mit schlechten Zensuren einhergeht, stehen minderjährige Ferienjobber unter dem besonderen Schutz des Gesetzes.

"Gerade für schulpflichtige Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren gelten strenge Schutzbestimmungen, die gesundheitliche Gefahren oder eine Überbeanspruchung der Leistungsfähigkeit bei der Arbeit ausschließen sollen", erläutert Regina Spieler, Rechtsexpertin bei der D.A.S. Ein Ferienjob muss bei Minderjährigen mehrere Kriterien erfüllen und darf nur an maximal 20 Arbeitstagen im Jahr ausgeübt werden, bei Kindern ab 13 sogar nur an höchstens zwei Stunden täglich. Wochenenden und Feiertage müssen dabei bis auf wenige Ausnahmen der Erholung vorbehalten bleiben. Volljährige Schüler sind dagegen belastbarer und dürfen schon bis zu zwei Monaten am Stück oder bis zu 50 Tagen im Jahr arbeiten.

Bei all diesen kurzfristigen Beschäftigungsverhältnissen fällt keine Sozialversicherung an, über den Arbeitgeber wird lediglich die Lohnsteuer bzw. pauschal 25 Prozent des Verdienstes an das Finanzamt abgeführt. Am Ende des Jahres erstattet der Fiskus die Abzüge dann wieder zurück, wenn die steuerliche Freigrenze von 7 664 Euro nicht überschritten wurde. Bei allzu fürstlichen Einkommen drohen Einbußen von anderer Seite: Wer mehr als 7 680 Euro pro Jahr verdient, der verliert den Anspruch auf Kindergeld.

Marco Richter traf beim 6:0-Heimsieg gegen den VfB Stuttgart im Mai 2019 doppelt. Es war der höchste FCA-Sieg in der Bundesliga.
Rückblick: Augsburg gegen Stuttgart

FC Augsburg: Schwaben gegen Schwaben

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren