Newsticker
USA heben Reisestopp für Geimpfte aus EU bald auf
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. Königsbrunn: Bau der Linie 3: Von Kö zum Kö

Königsbrunn
ANZEIGE

Bau der Linie 3: Von Kö zum Kö

Die Bauarbeiten zur Linie 3, die von Königsbrunn zum Königsplatz führt, sind bald abgeschlossen.
3 Bilder
Die Bauarbeiten zur Linie 3, die von Königsbrunn zum Königsplatz führt, sind bald abgeschlossen.
Foto: Kleeblatt
231601547-1.jpg
231603765-1.jpg
231588200-1.jpg

Der Bau der Linie 3 von Königsbrunn zum Königsplatz schreitet voran. Im Dezember ist die Eröffnung geplant, was sich bis jetzt getan hat:

Es ist ein Projekt, das die Königsbrunner lange ersehnt haben – nun steht es kurz vor der Vollendung. Die Baustelle Straßenbahnlinie 3, die „von Kö zum Kö“ führt, ist in den letzten Zügen, im Dezember 2021 soll die offizielle Eröffnung stattfinden.

Dann bricht ein neues Zeitalter für die Stadt Königsbrunn an. Innerhalb von nur 30 Minuten wird man künftig mit der Tram im Augsburger Zentrum sein. Baubeginn war im Oktober 2019, seitdem hat sich viel getan und einige Meter Gleise wurden verlegt.

Die erste Schallschutzwand wurde am 8. Juli 2021 mithilfe des 1. Bürgermeisters der Stadt Königsbrunn, Franz Feigl (links), und swa-Geschäftsführer Dr. Casazza angebracht.
Foto: Thomas Hosemann, swa

Alles einsteigen: die Haltestellen

Die Neubaustrecke verläuft vom Königsbrunner Zentrum über Haunstetten bis schlussendlich zum Königsplatz. In Königsbrunn wird es neben dem Ausgangspunkt im Zentrum folgende vier Haltestellen geben: Mindelheimer Straße, Augsburger Straße (ehemalige Bezeichnung „Brunnenzentrum“), Guldenstraße und Bereitschaftspolizei. Mit der Brahmsstraße und Haunstetten Südwest (ehemals „Schulzentrum“) kommen auch im Augsburger Teil zwei weitere Haltestellen hinzu.

Auch ein sicherer Einstieg in die Tram ist möglich. Dafür sorgen ebene Bahnsteige an allen Haltestellen, die 26 Zentimeter über der Schienenoberkante enden. Außerdem sind alle Haltepunkte modern ausgestattet und ermöglichen allen Passagieren eine problemlose und entspannte Fahrt ins Augsburger Zentrum.

Ganz schön leise: die Gleise

Primär setzten die Stadtwerke Augsburg beim Großteil der Strecke auf Rasengleise. Diese sind leiser, grüner und schöner als die andere Variante auf Asphalt. Nur in notwendigen Bereichen wird auf die „grünen Gleise“ verzichtet.

Lärm muss nicht sein: der Schall- und Erschütterungsschutz

Ein großer Teil der Strecke, zwischen Haltestelle Brunnenzentrum und der Königsallee, wird nach Absprache mit den Grundstückseigentümern mit Lärmschutzwänden ausgestattet. Erschütterungsempfindliche Gebäude gibt es in drei kurzen Streckenabschnitten, auch hier werden zum Schutz entsprechende Maßnahmen am Gleis durchgeführt.

Betonagearbeiten an der Baustellte zur Linie 3.
Foto: Thomas Hosemann, swa

Sicher auf der Straße: die Bahnübergänge

Damit auch die anderen Verkehrsteilnehmer sicher die Straßenbahntrasse überqueren können, ermöglichen 21 befahrbare Bahnübergänge einen reibungslosen Ablauf. An allen Übergängen finden sich Andreaskreuze und an stärker frequentierten öffentlichen Straßen sind zudem Lichtanlagen installiert.

Alles zu seiner Zeit: aktueller Stand

Derzeit befinden sich die Bauarbeiten in den Endzügen. Letzte Landschaftsbauarbeiten werden derzeit noch erledigt und bald können die Abnahme sowie letzte Restarbeiten erfolgen. Ist hier alles erledigt, folgen Testfahrten, die die Sicherheit der Passagiere gewährleisten sollen. Die Inbetriebnahme ist für Mitte Dezember geplant.

Das heißt: Nur noch wenige Wochen und die feierliche Eröffnung steht bevor. Ein weiterer Schritt in Richtung Zukunft der Stadt Königsbrunn – und es werden sicherlich noch weitere folgen ...

Was gerade sonst so in Königsbrunn los ist, erfahrt ihr hier.

Auch bestimmte Guppy-Arten dürfen im Sommer raus in den Teich - sie sollten aber rechtzeitig zurück ins Aquarium, wenn das Teichwasser zu kalt wird.
Vom Teich ins Aquarium

Fische mit Teich- und Aquarienwasser im Eimer umsetzen

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren