Newsticker
Finnisches Parlament stimmt Nato-Mitgliedsantrag zu
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. Kommunalwahl Augsburg: Wie werde ich Wahlhelfer?

Kommunalwahl Augsburg
ANZEIGE

Wie werde ich Wahlhelfer?

Dieter Roßdeutscher ist seit fünf Jahren Wahlleiter in Augsburg.
Foto: Brigitte Fregin

Die Kommunalwahl 2020 in Augsburg steht an. Im Interview erklärt Augsburgs Wahlleiter Dieter Roßdeutscher, wie man Wahlhelfer wird und was es zu beachten gibt.

Wie werden die Wahlhelfer rekrutiert?

Dieter Roßdeutscher: Wir werben für Wahlhelfer bei der Stadtverwaltung – jedes Referat muss eine bestimmte Quote stellen – zudem bei den staatlichen Ämtern in Augsburg, bei den Parteien und bei den Freiwilligen in der Bevölkerung. Für städtische Mitarbeiter wird wieder Freizeitausgleich gewährt, der zwischenzeitlich abgeschafft worden war. Gestaffelt nach Funktion sind das zwischen drei und zehn Stunden.

Wie werden die Wahlhelfer geschult und von wem?

Roßdeutscher: Geschult werden die Wahlvorsteher und Schriftführer. Es sind jeweils zwei Schulungstermine, mein Stellvertreter Helmut Reith schult die Schriftführer, ich die Wahlvorsteher.

Wie lange sind Sie schon Wahlleiter in Augsburg?

Roßdeutscher: Ich bin erst seit 2015 Wahlleiter, habe aber in anderer Funktion viele Jahre bei der Wahl mitgearbeitet.

Dieser Artikel stammt aus unserer Beilage "2020 - Was in der Region zählt." Weitere spannende Texte zum Thema Zahlen finden Sie hier - wie zum Beispiel eine Geschichte über die ältesten Wahlhelfer Augsburgs.

Thorsten Brieger (r.) führte die Teilnehmer des Spieltagserlebnisses durch das Schanzer Stadion.
Anzeige

Unspektakulärer Abschied für die Schanzer, tolles Event für Gewerbetreibende

167291.rgb.jpg

Kuvertüre schmelzen wie ein Profi: 6 Tipps für perfekte Ergebnisse

Als knackig-süße Hülle um Pralinen und Plätzchen, aromatische Füllung in der Torte oder für den intensiven Schokogeschmack im Dessert: Kuvertüre ist aus der süßen Küche nicht wegzudenken. Allerdings braucht es ein bisschen Fingerspitzengefühl, um sie schmelzen zu lassen und anschließend perfekt zu verarbeiten. 6 Profitipps für köstliche Ergebnisse.

Das könnte Sie auch interessieren