Jahrmarkt in Vöhringen

Anzeige

Magischer Anziehungspunkt

Copy%20of%20Karl_Janson(1).tif
2 Bilder
Karl Janson, 1. Bürgermeister der Stadt Vöhringen
Bild: Stadt Vöhringen
230868065-1.jpg 230868068-1.jpg
230868781-1.jpg
230864584-1.jpg

Grußwort des 1. Bürgermeisters der Stadt Vöhringen Karl Janson

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, verehrte Gäste,

ich freue mich, Sie sehr herzlich zum Vöhringer Jahrmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag am 12. Mai in unserer Stadt Vöhringen begrüßen zu dürfen. In der Zeit von 10 bis 17 Uhr herrscht wieder ein kurzweiliges, unterhaltsames wie munteres Treiben inmitten unserer Stadt.

Unser Vöhringer Jahrmarkt ist nach wie vor ein magischer Anziehungspunkt für Jung und Alt. Der Vöhringer Jahrmarkt hat auch offensichtlich nichts von seiner ursprünglichen Attraktivität und seinem Zuspruch verloren. In diesem Jahr fällt er sogar auf den Muttertag. Dies ist sicherlich noch eine zusätzliche Motivation, ihn mit seiner Familien zu besuchen und „seine“ Mutter mit einem überraschenden Geschenk oder einer anderen besonderen Aufmerksamkeit zu erfreuen.

Märkte sind in unserer heutigen Zeit trotz der rasant zunehmenden Digitalisierung noch immer wichtige Bestandteile und auch eine Bereicherung unseres kulturellen und gesellschaftlichen städtischen Lebens.

Es ist das besondere Flair, welches von diesen Jahrmärkten ausgeht. Inmitten der Kernstadt präsentieren rund 80 Markthändler den Besuchern ihr reiches und vielfältiges Waren- und Dienstleistungsangebot, welches wohl auch voll den Bedürfnissen und Wünschen der Besucher gerecht werden dürfte.

Vom Schnürsenkel, der Sonnenbrille, einem schönen Schal oder Kleid bis zur Pfanne kann hier alles erworben werden. Auch für Unterhaltung, Spielmöglichkeiten und kulinarische Genüsse ist bestens vorgesorgt. Mit dem verkaufsoffenen Sonntag ergänzt der örtliche Handel das vielfältige Angebot.

Die richtige Mischung für Jung und Alt lässt einen Bummel über den Vöhringer Jahrmarkt einmal mehr zu einem pulsierenden Erlebnis für die ganze Familie werden.

In diesem Jahr wollen wir auch einen besonderen Schwerpunkt als Mitglied im internationalen Klimabündnis setzen.

Saubere Luft, erneuerbare Energien, Reduzierung der CO2-Emissionen, Elektromobilität, kein Raubbau an der Natur, weniger Ressourcen verbrauchen und vieles mehr. Jeder einzelne kann dazu einen Beitrag leisten. Vor dem Hintergrund globaler Verantwortung sind wir zu lokalem Handeln aufgerufen. Hierzu wollen wir mit unseren Aktionen im Vöhringer Stadtcenter im Rahmen des Vöhringer Jahrmarktes ebenfalls einen kleinen Beitrag leisten.

Allen Verantwortlichen, allen Marktkaufleuten sowie dem Vöhringer Einzelhandel und Gewerbe darf ich meinen Dank aussprechen und wünsche uns allen gemeinsam einen großen und nachhaltigen Erfolg.

Den Besuchern aus Vöhringen und Umgebung wünsche ich bei diesem Jubiläumsjahrmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag schöne Begegnungen, eine gute Unterhaltung und viel Lebensfreude.

Karl Janson

1. Bürgermeister

Stadt Vöhringen

Straßensperrung

Wegen des Jahrmarkts sind in Vöhringen die Ulmer Straße, Memminger Straße, Bahnhofstraße, Vöhlinstraße (NU 14) sowie das Stadtcenter in der Zeit von 6 bis 20 Uhr für den Verkehr gesperrt. Die entsprechenden Umleitungen in Fahrtrichtung Süden nach Illertissen/Memmingen, nach Norden nach Ulm und in Richtung Illerrieden/Laupheim sind ausgeschildert.

Lesen Sie dazu auch
Anita Ponzio und Nina Reiser von Pius Bestattungen in Gersthofen sorgen für den würdevollen Abschied eines Geliebten.
Rat & Hilfe im Trauerfall

Bei Pius Bestattungen gibt es neuen Raum für Trauer

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen