125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Mittelstetten

Anzeige

Mittelstetten feiert

Die Freiwillige Feuerwehr Mittelstetten und die Festdamen freuen sich auf ein schönes Fest zum 125-jährigen Jubiläum.
Bild: FFW Mittelstetten
230902938-1.jpg 230903844-1.jpg 230899891-1.jpg 230913723-1.jpg 230905170-1.jpg
230901693-1.jpg

Freiwillige Feuerwehr lädt zum 125-jährigen Jubiläum

Zünftig wird’s in Mittelstetten vom 28. bis 30. Juni – das darf man in dem Fall der Freiwilligen Feuerwehr auch wünschen, denn es gibt etwas zu feiern: 125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Mittelstetten.

Los geht’s am Freitag um 18.30 Uhr mit einem Standkonzert am Gemeindehaus, beim Empfang des Schirmherrn und des Patenvereins mit der Holzheimer Blaskapelle. Um 19 Uhr heißt es dann „O’zapft is“, wenn der Schirmherr und erster Bürgermeister Gerhard Martin das Bierfass im Festzelt ansticht. Anschließend folgen Ansprachen und Ehrungen. Zünftig wird es am Abend ab 20 Uhr mit der Partyband „d‘Holzheimer“, außerdem führen die Festdamen einen Showtanz auf.

Showtanz der Festdamen

Nach dem ordentlichen Auftakt am Freitag, werden am Samstag, 29. Juni, um 19.30 Uhr die Paten- und Gastvereine empfangen. Für die Stimmung sorgen die „Störzelbacher One & Six“ und die Festdamen zeigen erneut, welchen Tanz sie einstudiert haben. Zu einem Jubiläum gehört sonntags ein deftiges Weißwurstfrühstück um 8 Uhr, musikalisch begleitet von der Stadtkapelle Rain. Um 9.30 Uhr erfolgt die Aufstellung zum Kirchenzug, während ab 10 Uhr der Festgottesdienst beginnt. Gut vom Mittagstisch gestärkt, folgt um 14.15 Uhr der große Festumzug mit Fahneneinzug. Ab 19 Uhr sorgt die Stimmungs- und Partyband „MyOmei“, die auch auf dem Oktoberfest spielte, für eine gelungene Party. Auf gesellige Stunden freut sich die Freiwillige Feuerwehr Mittelstetten.

Scapin%c2%a9Philipp_Plum_BT9A1995.jpg
Theatersaisonstart

Musik, Kabarett und mehr in der Stadthalle Neusäß