Newsticker

Kultusministerium: Mehr als 8800 Schüler sind in Bayern wegen Corona in Quarantäne

Leben & Freizeit

Anzeige

Neue Handys und Tarif-Optionen

Bild: DPA

Düsseldorf (dpa/tmn) - Von Sony Ericsson gibt es ein neues Handy im Slider-Format. Das T715 bietet UMTS mit dem Datenbeschleuniger HSDPA und soll ab Herbst für 199 Euro ohne Vertrag erhältlich sein. Zur Ausstattung gehört eine 3,2-Megapixel-Kamera, ein E-Mail-Client und Bluetooth. Das Quadband-Handy wird es in den Farben Silber und Pink geben.

Nokia N97 kommt am 1. Juli für 550 Euro

Ratingen (dpa/tmn) - Nokia bringt sein neues Oberklasse-Smartphone N97 am 1. Juli in den Handel. Das Handy mit vollständiger QWERTZ-Tastatur und integriertem Navigationssystem soll ohne Vertrag 550 Euro kosten. Das mit einem großen Touchscreen ausgestattete Handy verfügt außerdem über eine eingebaute 5-Megapixel-Kamera und 32 Gigabyte eingebauten Speicher.

Neue Prepaid-Option von T-Mobile: 99 SMS pro Tag umsonst

Bonn (dpa/tmn) - T-Mobile bietet eine neue Tarif-Option für Prepaid-Kunden an. Sie heißt Xtra Nonstop Plus und kostet 1,49 Euro pro Monat. Diese Option sieht unter anderem vor, dass die zweite bis hundertste SMS pro Tag kostenlos versendet werden kann. Ab der 101. Nachricht pro Tag werden 19 Cent pro Stück fällig. Darüber hinaus sind Gespräche ins deutsche Festnetz sowie zu anderen ins Netz von T- Mobile von der zweiten Verbindungsminute an kostenlos. Die erste Gesprächsminute sowie die erste SMS am Tag berechnet T-Mobile mit 29 Cent. Der Grundtarif Xtra Nonstop ist Voraussetzung für die Buchung der Option. Die SIM-Karte ist bei diesem Tarif ohne Handy für einmalig 10 Euro zu haben, die dann als Guthaben verbraucht werden können. Mit Handy kostet der Einstieg einmalig 15 Euro.

Weil das Wetter am ersten Wochenende zu wünschen übrig ließ, heißt es für den Vergnügungspark auf dem Plärrergelände noch nicht wie ursprünglich geplant „Auf Wiedersehen“.
Plärrer-Verlängerung

Sommer in der Stadt und Vergnügungspark bleiben!

Das könnte Sie auch interessieren