AG Neusäß

Anzeige

Neuer, schöner, größer

Annegret und Armin Maderholz haben große Pläne: Aktuell bauen sie um und erweitern die Tischlerei und das Schlafstudio Maderholz.
Bild: Kurt Sommer
230775605-1.jpg
230782063-1.jpg
230780242-1.jpg
230769146-1.jpg
230779543-1.jpg
230779064-1.jpg
230778962-1.jpg
230777912-1.jpg
230775856-1.jpg
230743119-1.jpg

Das Schlafstudio Maderholz in Neusäß lädt alle Interessierten zum „Umbaufest“ am Samstag, 2. März. Ab 10 Uhr ist dort für Programm und Verköstigung gesorgt.

„Noch ist hier Baustelle,“ sagt Annegret Maderholz entschuldigend, als sie ihre Kunden im Schlafstudio in der Dr.-Gerlich-Straße 1 in Neusäß empfängt. Der bisherige Ausstellungsraum wird erweitert und dann rund 90 Quadratmeter groß sein. Denn die Raumausstatterin, an welche die Spezialistin für biologische und ergonomische Schlafsysteme Teile ihrer Räumlichkeiten vermietet hatte, ist umgezogen.

„Jetzt haben wir im Schlafstudio viel mehr Platz und die Menschen nehmen uns auch viel besser von außen wahr“, erzählt Maderholz begeistert.

Im neuen Raum, der derzeit gestaltet und mit hochwertigen Naturmaterialien ausgestattet wird, finden künftig alle Beratungen statt. „Wir sind gegen den Trend der günstigsten, für jeden immer passenden Matratze. Deshalb nehmen wir uns Zeit für unsere Kunden und finden mit ihm für seine Statur, Liegegewohnheiten und -empfindungen die am besten zu ihm passende Matratze oder den passenden Lattenrost heraus. Immer mit dem Mehrwert natürlicher Materialien, um ganzheitlich für ein wohngesundes Klima zu sorgen“, erklärt die Schlafexpertin.

Gesunder Schlaf ohne Plastik

Dazu gehört natürlich auch das Zirbenholz, an dem man beim Thema gesunder Schlaf kaum vorbeikommt. „Zirbenholz enthält viele ätherische Öle, die den Schlaf positiv beeinflussen. Aber man muss es gezielt einsetzen“, erklärt die Expertin. So gibt es im Schlafstudio verschiedene Betten und Bettsysteme aus dem wunderbar duftenden Holz. „Unser neuer Verband ,ProOeko‘ stellt sicher, dass Möbel, die Sie bei uns kaufen, höchsten ökologischen Standards entsprechen. Schlafraummöbel fertigen wir gerne auch für Sie auf Maß in unserer eigenen Tischlerei“, so Annegret Maderholz. Für die Tischlerei zeichnet ihr Mann Armin Maderholz verantwortlich. Auch er profitiert mit seiner Werkstatt durch den Umbau und hat dort künftig mehr Platz.

Um die Halbzeit des Umbaus zu feiern, lädt das Ehepaar Maderholz am Samstag, 2. März, zum „Umbaufest“ in ihre Geschäftsräume. Ab 10 Uhr gibt es Weißwürste und Brezen (solange der Vorrat reicht), ab 14 Uhr kann man sich bei Kaffee und Kuchen ein Bild vom Umbau machen. Außerdem wird Goldschmiedin Tanja Wolf von „Tanjas Schmuckatelier“ aus Gersthofen mit einer Auswahl ihrer Schmuckstücke vor Ort sein. Außerdem gibt es Ausstellungsware und allerlei Dekoartikel zu stark reduzierten Preisen beim „Schnäppchenmarkt“.

Lesen Sie dazu auch
20190510_110231.jpg
Neues Museum im Schloss

Glanzvoll

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen