1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. Passionstheater zeigt „Wilhelm Tell“

Oberammergau

Anzeige

Passionstheater zeigt „Wilhelm Tell“

Beeindruckend sind die Stücke im Passionstheater Oberammergau inszeniert, wie hier 2017 „Der fliegende Holländer“.
Bild: Foto: Andy Stückl
230476451-1.jpg
230443804-1.jpg
230459016-1.jpg

Friedrich Schillers Drama „Wilhelm Tell“ ist heuer im Passionstheater Oberammergau zu sehen. Regie führt Christian Stückl. Die Musik stammt von Markus Zwink.

Wilhelm Tell lebt weltabgewandt mit Frau und Kindern im Herzen der Alpen. Als er eines Tages dem Hut des Landvogts Gessler, der auf einer Fahnenstange mitten in Altdorf thront, die befohlene Achtung nicht erweist, ist der persönliche Friede zu Ende. Gessler erwischt Tell und zwingt ihn unter Todesandrohungen zum berühmten Apfelschuss. Tell trifft.

Versöhnung der Interessen

Schillers letztes vollendetes Drama löste einst Begeisterung aus. Tell, der wackere Armbrustschütze und Naturbursche wurde zur Symbolgestalt für gerechten Widerstand. Eine Utopie kommt mit ihm auf die Bühne: die Versöhnung der Interessen des Einzelnen und der Gesellschaft. Den historischen Hintergrund bildet der Schweizer Unabhängigkeitskampf gegen Habsburg im 13. Jahrhundert, aus dessen Umkreis die berühmte Tell-Sage stammt. (pm/bif)

Lesen Sie dazu auch
Stefan%20K%c3%b6rber.JPEG
Allerheiligen

Schönes fürs Urnengrab

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket