Newsticker

Spahn: Corona-Tests bleiben kostenlos
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. Pius Bestattungen ist auch in schweren Zeiten da

Abschied nehmen

Anzeige

Pius Bestattungen ist auch in schweren Zeiten da

Nach einem Todesfall steht die Welt erst einmal still. Pius Bestattungen aus Gersthofen ist dann für Hinterbliebene da.
Bild: Stefan Weis, stock.adobe.com
231252514-1.jpg 231268212-1.jpg 231267213-1.jpg

Wenn die Welt nach Todesfällen still steht, ist Pius Bestattungen aus Gersthofen in den Filialen in Augsburg, Neusäß und Fischach für Hinterbliebene da.

Der Tod gehört zum Leben sagt, man. Doch wenn ein geliebter Mensch uns verlässt, bricht für uns die Welt zusammen. Wir brauchen Zeit, zu begreifen und Abschied zu nehmen.

In dieser Phase benötigt man jemanden, der einem zur Seite steht. Oft sind es die ganz einfachen Sachen, die die Experten von Pius Bestattungen aus Gersthofen den Angehörigen abnehmen. „Wir gestalten die ‚letzte Reise‘ des Verstorbenen für die Angehörigen, sodass in ihren Herzen eine schöne Erinnerung bleibt. In den letzten Monaten hat uns Corona dies massiv erschwert“, erklärt Anita Ponzio von Pius Bestattungen. Sie musste sich mit Fragen wie „Dürfen wir den Verstorbenen nochmal sehen?“ beschäftigen. Oft lautete die Antwort leider „Nein“.

Ein würdiger Abschied trotz Einschränkungen

Individuelle Zeremonien wurden untersagt und das machte es schwer, wirklich Abschied nehmen zu können. Das Team von Pius Bestattungen hat in dieser Zeit alles Menschenmögliche getan, um trotz den Einschränkungen einen würdigen Abschied zu gestalten. Durch die Lockerungen können inzwischen wieder normale Trauerfeiern in verschiedenen Formen stattfinden.

Grundsätzlich spüren die Bestatter aber, dass konventionelle Erd- und Feuerbestattungen immer mehr in den Hintergrund geraten und andere Bestattungsformen beliebter geworden sind. Immer öfter sind Naturbestattungen in Ruheforsten oder in den Schweizer Bergen gewünscht. Häufig kommt auch der Wunsch zum Tragen, seinen lieben Verstorbenen in einem Diamant oder einem Kristall „unsterblich“ zu machen.

Deshalb ist es wichtig, schon zu Lebzeiten Vorsorge zu treffen und eine Bestattungsverfügung beim Bestatter des Vertrauens zu hinterlegen. Pius Bestattungen berät hierzu gerne kostenlos und unverbindlich. pm

Terminvereinbarung zur kostenlosen Erstberatung: Telefon (0821) 47866880

Pius-Bestattungen GmbH&CoKG

  • Thyssenstr. 31, 86368 Gersthofen
  • Telefon: (0821)4504575

Filialen von Pius Bestattungen:

  • Pius Bestattungen Augsburg: Augustastraße 1 1/2 im Eschenhof, 86154 Augsburg
  • Pius Bestattungen Neusäß: Deuterstraße 10, 86356 Neusäß (beim Zentralklinikum)
  • Pius Bestattungen Fischach: Augsburger Straße 4, 86850 Fischach
  • Weitere Informationen zu Pius Bestattungen gibt es hier.

Weitere Bestattungsdienste aus Augsburg und der Region finden Sie hier.

Die Friedenstafel, die jedes Jahr am 8. August auf dem Augsburger Rathausplatz stattfindet, wurde 2020 wegen Corona abgesagt. Das Hohe Friedensfest findet trotzdem statt.
Hohes Friedensfest

Wie das Augsburger Friedensfest 2020 abläuft

Das könnte Sie auch interessieren