Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. Premiere vor dem Feiertag: Neuburgs langer Einkaufsabend

Neuburg‘s langer Einkaufsabend

ANZEIGE

Premiere vor dem Feiertag: Neuburgs langer Einkaufsabend

Bis 20 Uhr laden die Neuburger Geschäfte zum Einkaufsbummel ein.
2 Bilder
Bis 20 Uhr laden die Neuburger Geschäfte zum Einkaufsbummel ein.
Bild: Fotos: Stadtmarketing und Extra-Archiv/oH
231323122-1.jpg 231326947-1.jpg 231330295-1.jpg
231328600-1.jpg
231329037-1.jpg
231328759-1.jpg
231327271-1.jpg

Einkaufen genießen – das ist am kommenden Freitag, 2. Oktober, bis abends um 20 Uhr möglich

Was macht Neuburg und sein Umland für Kunden von nah und fern so attraktiv? Ob im Einzelhandel, beim Handwerk, im Wohlfühl- und Gesundheitsbereich, bei den guten Adressen der persönlichen Mobilität oder bei allen Wünschen rund um regionale Lebensmittel: Hier ist das persönliche Engagement bei der Beratung und anderen Serviceleistungen neben der hervorragenden Produkt-Qualität ein großer Pluspunkt, der begeisterte Gäste aus nah und fern anzieht.

Die „lange Einkaufsnacht“ war daher für viele Besucherinnen und Besucher der Ottheinrichstadt in der Kombination mit „Mut zum Hut“ im Herbst ein echtes Must-Have – eine besonders willkommene Gelegenheit, das Einkaufen in Neuburg bis kurz vor Mitternacht ganz entspannt zu genießen. Doch coronabedingt muss dieses dynamische Duo heuer leider eine Pause einlegen; „Mut zum Hut“ wird es erst 2021 wieder geben.

„Wir haben alles versucht und sind bis vor den Landtag und durch alle Instanzen gegangen, um die sehr beliebte „lange Einkaufsnacht bis 23 Uhr“ in diesem Jahr doch noch ohne „Mut zum Hut“ für die Neuburger und ihre Gäste möglich zu machen“, berichtet Michael Regnet, Geschäftsführer des Neuburger Stadtmarketing. „Doch trotz unseres sehr guten Netzwerkes hatten wir keine Chance, da eine „lange Einkaufsnacht“ an eine besondere Veranstaltung gekoppelt sein muss. Das sind die rechtlichen Rahmenbedingungen.“

Mit dem „langen Einkaufsabend“ wagt das Neuburger Stadtmarketing eine Premiere, die schon im Vorfeld eine gute Resonanz bei den Gewerbetreibenden vor Ort auslöste. „Unsere Idee sollte als Kompensation für diese besondere „Nacht“ gedacht sein – aber wir haben das gute Gefühl, dass sich aus diesem Abend, der für die Familie als Einkaufserlebnis ausgelegt ist, auch eine neue Form der Veranstaltung entwickeln könnte“, zieht Michael Regnet ein erstes Fazit. „Grundsätzlich besteht von Montag bis Freitag immer die Möglichkeit, sein Ladengeschäft bis 20 Uhr genehmigungsfrei zu öffnen. Dieser rechtliche Spielraum bildet die Basis für Neuburgs 1. langen Einkaufsabend. Und wenn es gut läuft, ist eine Wiederholung nicht ausgeschlossen.“

Idealer Zeitpunkt

Vor dem Feiertag am Samstag, dem Tag der Deutschen Einheit, diese Einladung zum langen Einkaufsabend auszusprechen, damit hat das Stadtmarketing sich zum wiederholten Male als aktiver Motor der Einkaufs- und Erlebnisstadt Neuburg bewährt. „Wir haben jedes Mitglied des Stadtmarketings angeschrieben. Viele Gewerbetreibende freuen sich, dass sie sich ganz unkompliziert in Bestform präsentieren können“, so Michael Regnet. „Und für die Freundinnen und Freunde der Neuburger Einkaufsstadt ist es auch etwas Besonderes. Schließlich sind coronabedingt so viele Veranstaltungen abgesagt worden. Aber wir haben mit dem langen Einkaufsabend eine Form gefunden, die mit den gebotenen Hygiene- und Abstandsregeln sehr gut zu vereinbaren ist.“

Funfaktor „Dult to go“

Auch wenn es dieses Jahr kein „Event-Programm“ an jeder Straßenecke geben kann und geben wird, kann das Stadtmarketing beim Langen Neuburger Einkaufsabend auf einen bewährten Partner zählen: Die Fieranten der „Dult to go“, die bereits im Frühsommer und in den Ferien für Spaß und gute Laune am Schrannenplatz und am Hofgarten gesorgt haben, sind am Freitag, 2. Oktober, bis 20 Uhr mit von der Partie: Steaksemmeln und Pommes rot-weiß, Crêpes, gebrannte Mandeln und Langos sowie viele andere süße und deftige Leckereien und die passenden Getränken sind vor, nach oder zwischen dem Einkaufen und Bummeln eine gute Anlaufstelle. Für Unterhaltung sorgt wieder das Kinderkarussell und die Luftballon-Spicker-Bude.

Gemeinsam für Neuburg

Indem wir gemeinsam den Handel stärken, investieren wir in unser aller Lebensqualität. Das gilt immer – aber besonders in Zeiten von Corona: In einer Stadt wie Neuburg kann sich nur diese Qualität der Einkaufs- und Stadtkultur halten, wenn sich alle bewusst sind, dass sie mit ihrem Einkauf vor Ort die Vitalität unserer Heimat garantieren. Es ist für die Attraktivität unserer Stadt Neuburg enorm wichtig, die Geschäftsleute vor Ort zu unterstützen; nicht zuletzt auch deshalb, weil nur eine funktionierende und intakte Gemeinschaft gewährleistet, dass Arbeits- und Ausbildungsplätze erhalten bleiben.

Wir alle lieben unsere Heimatstadt: Bekennen wir uns zu dieser Liebe – kaufen wir vor Ort. Am kommenden langen Einkaufsabend sind alle dazu bis abends um 20 Uhr herzlich eingeladen.

Text: Alex Fitzek

Langer Einkaufsabend

am 2. Oktober 2020 Öffnungszeit bis 20 Uhr

Teilnehmer

- Kleines Glück - Mode Bullinger - Auffüllbar - Weltladen - offene Hilfen - Caritas (Laden i.d. Eisengasse) - Apollo Optik - Mode Keidler - S.Oliver - Cecil - Schuhboutick - Weinecke Bergbauer - Spielwaren Habermeyer - Trendshop - Brenner - Moser Männermode - NKD - Blumen Fürst - Bergmair Trachten - Witt Weiden - Buchhandlung Rupprecht - Uhren Burg - Blumenhandwerk - Très chic - Smoll Optik - Autohaus Schweitzer - Hunkemöller

Mit einem Kindershampoo, das wenig brennt und ziept, geht das Haarewaschen leichter.
Tränenfrei Haare waschen

Die meisten Kindershampoos sind "gut"

MEIN PLUS: Meine digitale Vorteilswelt

MEIN PLUS: Meine digitale Vorteilswelt

Alle PLUS+ Artikel, persönliches Nachrichtenportfolio, Online-Rätsel, Rabattaktionen und
viele Vorteile mehr!

Jetzt entdecken
Das könnte Sie auch interessieren