Newsticker
EU kauft bis zu 1,8 Milliarden weitere Biontech-Impfdosen
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. Region Ulm: noch kurzfristig Ferienjobs zu haben

Leben & Freizeit
ANZEIGE

Region Ulm: noch kurzfristig Ferienjobs zu haben

Wer als Schüler oder Student nicht ununterbrochen seinen Eltern auf der Tasche liegen will, muss wohl oder übel selbst ein paar Euro hinzuverdienen. Die beste Zeit dafür sind die Ferien. Die Chancen, auch jetzt noch einen Job zu finden, stehen nicht schlecht. Jeden Tag gehen beim Arbeitsamt Ulm kurzfristig Angebote ein.

Wolfgang Wiedmann, Arbeitsvermittler bei der Arbeitsagentur in Ulm, ist guten Mutes: "Ja, es sind noch Ferienjobs zu haben, vor allem im gewerblichen Bereich." Meist werden Aushilfen für den Bereich Produktion, Lager und Versand von Zeitarbeitsagenturen gesucht. "Wir bekommen allerdings jeden Tag auch kurzfristige Angebote zugesandt", erklärt Wiedmann.

Diese kommen dann beispielsweise aus dem Reinigungsbereich, von Handwerker- und Malerbetrieben oder Fabriken. In der Friedrichsau in Ulm werde zum Beispiel demnächst das französisches Dorf errichtet und es würden noch Helfer gesucht. Im September wird ein Projekt der Universität Ulm gestartet, für das man ebenfalls noch Schüler benötige.

"Die meisten Suchenden lassen sich bei uns vormerken. Ihre Daten werden im Computer gespeichert und wenn ein passendes Jobangebot kommt, setzen wir uns mit ihnen in Verbindung", erläutert der Arbeitsvermittler. Im Moment seien noch etwa 90 bis 100 Leute vorgemerkt, fast alle jedoch unter 18.

"Es ist leider so, dass uns die Stellen für 16-, 17-jährige Schüler fehlen. Nahezu alle Firmen bieten die Ferienarbeit erst ab 18 an", informiert der Experte. Die Hauptsaison für Ferienjobber sei definitv der Sommer, vereinzelt kämen Anfragen an Pfingsten oder um die Weihnachtszeit.

Die Vermittlung bei der Arbeitsagentur verlaufe vor allem nach Angebot und weniger nach Vorstellungen. "Die heutige Jugend stellt beim derzeitigen Arbeitsmarkt keine hohen Ansprüche", so Wiedmann. Nur in Einzelfällen wollen die Leute ausschließlich Büroarbeit leisten oder es kommen Studenten, die eine studiumsbezogene Arbeit suchen.

Das Arbeitsamt leiste jedoch nicht die ganze Arbeit. An Universitäten, aber auch den Schulen, gebe es immer wieder Aushänge und teilweise sei es auch vorteilhaft, einfach bei einem Großbetrieb direkt anzurufen.

Marco Richter traf beim 6:0-Heimsieg gegen den VfB Stuttgart im Mai 2019 doppelt. Es war der höchste FCA-Sieg in der Bundesliga.
Rückblick: Augsburg gegen Stuttgart

FC Augsburg: Schwaben gegen Schwaben

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren