Newsticker

Teil-Lockdown bis 10. Januar 2021 verlängert - Söder deutet Verschärfung an
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. Rindshamburger mit grillierten Zwiebeln

Qualität und Frische vom Metzger

ANZEIGE

Rindshamburger mit grillierten Zwiebeln

Auch Burger machen sich auf dem Grill gut.
Bild: animaflora, Fotolia
230490154-1.jpg
230494250-1.jpg
230490343-1.jpg

Der leckere Grilltipp der Woche zum einfachen Nachkochen

Zutaten für vier Personen

2 fein gehackte Zwiebeln

50 g Knoblauch-Butter

500 g Rinderhackfleisch

4 EL Paniermehl

2 EL Senf

5 EL Tomatenketchup

1 TL Chilipulver

Salz und Pfeffer

2 Baguettes

2 rote Zwiebeln, in Scheiben geschnitten

8 mittlere Kartoffeln

100 g Salat gemischt

4 EL Balsamico-Essig

8 EL Sonnenblumenöl

Zubereitung

Die Zwiebeln in der Knoblauch-Butter andünsten. Zusammen mit dem Fleisch in eine Schüssel geben und die restlichen Zutaten beifügen. Gut vermengen und mit Chilipulver, Salz und Pfeffer pikant würzen. Hamburger formen und für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Die Baguettes gefüllt mit Kräuterbutter zusammen mit dem Burger und den roten Zwiebeln auf dem Grill garen, anschließend in Scheiben schneiden. Die Kartoffeln in der Schale bissfest kochen. Danach Kartoffeln schälen, vierteln und ebenfalls auf dem Grill garen.

Den Salat anschließend putzen und auf einem Teller anrichten. Essig und Öl verrühren, mit Salz und Pfeffer und über den Salat träufeln. Auf den Hamburger mehrere gegrillte Zwiebelscheiben geben, die Kartoffeln und die gegrillten Baguette-Scheiben dazu arrangieren.

Guten Appetit!

Nikolai Birnbaum betreibt in Epfenhausen eine nachhaltige Fischzucht. Auch seine Tochter Lea arbeitet im Betrieb mit.
Nachhaltig denken

Fischzucht Birnbaum: Kescher, Köpfchen und Kontrolle

Das könnte Sie auch interessieren