Newsticker

Die Linke sagt ihren Parteitag wegen Corona ab
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. Ständiges Nörgeln treibt Partner in die Defensive

Familie

ANZEIGE

Ständiges Nörgeln treibt Partner in die Defensive

Bild: Mascha Brichta (dpa)

Im Laufe einer Beziehung ertappen sich viele dabei, am Partner herumzunörgeln. Mit dem Verhalten erreichen sie nichts: Meist zieht sich der andere zurück, um nichts falsch zu machen. So verliert die Partnerschaft an Wärme und Lebendigkeit, erklärt Psychologin Berit Brockhausen in der Zeitschrift "Emotion".

Um diese Spirale zu durchbrechen, muss sich der genervte Partner erstmal klarmachen, was ihn stört: Fehlt ihm ein Gegenüber für Unternehmungen? Nervt die Hilflosigkeit des anderen, weil man sieht, dass es ihm nicht gut geht, er aber nichts daran ändern will?

In einem zweiten Schritt kann man sich dann überlegen, welcher Partner man gerne in der Beziehung wäre: interessiert, verständnisvoll oder fröhlich. Bei der nächsten nervigen Situation schafft man es vielleicht, gedanklich eine neue Perspektive einzunehmen: Wie würde ein verständnisvoller Partner jetzt reagieren? Auf diese Weise schafft man sich einen größeren Reaktionsspielraum - und muss nicht nur gemein sein. (dpa)

Die Haut im Gesicht ist durch das häufige Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes derzeit besonders stark beansprucht. Nun kommt es auf die richtige Pflege an.
Beanspruchte Haut

So geht Gesichtspflege in Corona-Zeiten

MEIN PLUS: Meine digitale Vorteilswelt

MEIN PLUS: Meine digitale Vorteilswelt

Alle PLUS+ Artikel, persönliches Nachrichtenportfolio, Online-Rätsel, Rabattaktionen und
viele Vorteile mehr!

Jetzt entdecken
Das könnte Sie auch interessieren