Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Russland will ukrainisches AKW Saporischschja verstaatlichen
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. „Staufen klingt“ am 14. und 15. Juli: Wenn „Staufen klingt“, kommt auch ein Ochs

„Staufen klingt“ am 14. und 15. Juli
ANZEIGE

Wenn „Staufen klingt“, kommt auch ein Ochs

Der Musikverein Staufen lädt am Festsonntag zum Weißwurstfrühschoppen und Ochs am Spieß ein
2 Bilder
Der Musikverein Staufen lädt am Festsonntag zum Weißwurstfrühschoppen und Ochs am Spieß ein
Foto: Foto: Musikverein Staufen

Die „Dorfjugend“ organisiert zum zweiten Mal Dorffest in Staufen – mit mancher Neuerung und einem Ochsen am Spieß

Ein Dorffest, das ist lustig, ein Dorffest, das ist schön.

Die Rechnung der „Dorfjugend“, einem Ableger des örtlichen Musikvereins, ist aufgegangen. Man nehme: Fetzige Musik, süffiges Bier, aufregende Showeinlagen und was G’scheits zum Essen, dann läuft die Party und „Staufen klingt“. Das Essen wird dieses Jahr noch getoppt: Wo es letztes Jahr Würstel und Braten gab, gibt es dieses Jahr einen gewaltigen Ochs am Spieß.

Die jungen Organisatoren haben seit dem letzten Dorffest, das im übrigen ihr Erstes war, ein bisschen dazugelernt. Der Toilettenwagen hat nun einen Handlauf, damit auch ältere Herrschaften das stille Örtchen bequem aufsuchen können. Es werden deutlich mehr Tische und Bänke aufgestellt und bedient wird von Profis, die auch dem größten Ansturm gewachsen sind.

Alle helfen zusammen

Die Hilfe der Einheimischen ist aber auch beim diesjährigen Dorffest gefragt. Aufbau, Abbau, Tellerdienst, Ausschank, Kuchen, Cocktailbar - da werden viele fleißige Helfer gebraucht.

„’Staufen klingt’ hat die Vereine im Dorf wieder zusammengeführt, und das war ja überhaupt der Sinn für dieses Fest“, erklärt Max Hafner, einer der jungen Leut’ vom Verein ‚Dorfjugend’. „Früher hat jeder Verein im Dorf alleine vor sich hin gewurschtelt. Eine echte Gemeinschaft, die gemeinsam was auf die Beine stellt, gab’s seit beinahe dreißig Jahren nicht mehr.“ Diese Zeiten sind jetzt in Staufen vorbei. „Jetzt ziehen wir alle an einem Strang“, freut sich der junge Zimmermann Hafner.

Unterhaltungsprogramm mit Musik und Feuershow

Los geht’s am Samstag, den 14. Juli um 18 Uhr – und keiner wird sagen können, er habe nichts davon mitbekommen. Die Auerhahnschützen vom Schützenverein Belzheim werden es wieder gewaltig krachen lassen und das Fest mit Böllerschüssen eröffnen. Die ‚Fidelen Melkkübel’ aus Hohenmemmingen bringen Melkeimer, Milchkannen und Jaucheschöpfer zum Klingen, und die Partyband Herzass aus Oberroth heizt am Abend gewaltig ein. Ganz heiß wird’s dann, sobald es richtig dunkel ist. Dann kommt Mia aus Stuttgart, und die speit Feuer. Da schluckte schon vor zwei Jahren so mancher Zuschauer trocken und brauchte dringend eine Kühlung an der Cocktailbar, die auch heuer bis nachts um drei geöffnet sein wird.

Kinderprogramm und Public Viewing am Sonntag

Am Sonntag geht’s erstmal etwas ruhiger weiter. Weißwurstfrühstück, Frühschoppen und Musik vom Staufener Musikverein. Abgelöst werden die heimischen Musikanten dann von Gästen aus dem kroatischen Marija Bistrica, der Gruppe ‚KUD’. quasi ein Gegenbesuch, denn man kennt sich und tauscht sich musikalisch aus.

Auch das begleitende Unterhaltungsprogramm ist in trockenen Tüchern. Der Kindergarten gibt ein Ständchen, die Hüpfburg steht bereit, und in einer Pferdekutsche können das beschauliche Staufen und seine Umgebung erkundet werden. Halt! Da war doch noch was! Public Viewing! Die Leinwand steht, das WM-Endspiel wird übertragen, aber das kann man ja inzwischen ganz entspannt ansehen und das Dorffest dann locker bis 20 Uhr ausklingen lassen. C. Hammer-Rehm

Programm im Überblick

Samstag, 14. Juli

18 Uhr: Böllerschützen-Salut von der Schlösslemauer und Einmarsch

18.30 Uhr: Fassbieranstich mit Schirmherr Bürgermeister Bernd Steiner und „Fidele Melkkübel“

20 Uhr: Mega-Party mit „Herz-Ass“ und Cocktail-Bar

21.30 Uhr: Pause mit den Böllerschützen und heiße Feuershow

WM Public Viewing und Bierausschank in Rainers Scheune ab 16 Uhr

Sonntag, 15. Juli

Pferdekutschenfahrten

10 Uhr: Weißwurstfrühschoppen mit den Staufener Musikanten

12 Uhr: Mittagstisch mit Ochs am Spieß und weiteren Schmankerl

13 Uhr: Einlage der Staufener Kindergartenkinder

14.45 Uhr: Kaffee und hausgemachte Kuchen mit „Felsen-Express“

17 Uhr: Festausklang mit der kroatischen Blechmusik KUD „Lovro Jazek“

WM Public Viewing und Bierausschank in Rainers Scheune ab 17 Uhr

Anzeige

Eine Stadt – Viele Locations – Überall Live-Musik

167291.rgb.jpg

Kuvertüre schmelzen wie ein Profi: 6 Tipps für perfekte Ergebnisse

Als knackig-süße Hülle um Pralinen und Plätzchen, aromatische Füllung in der Torte oder für den intensiven Schokogeschmack im Dessert: Kuvertüre ist aus der süßen Küche nicht wegzudenken. Allerdings braucht es ein bisschen Fingerspitzengefühl, um sie schmelzen zu lassen und anschließend perfekt zu verarbeiten. 6 Profitipps für köstliche Ergebnisse.

Das könnte Sie auch interessieren