Newsticker
Gesundheitsminister entscheiden: Biontech oder Moderna für Zweitimpfung nach Astrazeneca

Illertisser Weihnachtszauber

ANZEIGE

Stimmungsvolle Momente

Am Sonntag, 8. Dezember ist ab 16.30 Uhr der Nikolaus mit seinen Helfern zu Besuch auf dem Illertisser Weihnachtsmarkt.
Foto: Irina Schmidt, stock.adobe.com
231044894-1.jpg
231042397-1.jpg
231039640-1.jpg 231057222-1.jpg 231036774-1.jpg

Der Heilige Nikolaus hat seinen Besuch am Sonntag angekündigt

Bereits am ersten Adventswochenende hat der Illertisser Weihnachtsmarkt viele Besucher mit seinen festlich geschmückten Ständen und dem Duft nach gebrannten Mandeln und Glühwein angelockt.

Auch am zweiten Adventswochenende öffnet der Weihnachtsmarkt seine Türen und kündigt als Höhepunkt einen wichtigen Besucher an: Der Heilige Nikolaus kommt am Sonntag, 8. Dezember, um 16.30 Uhr mit seinen Helfern auf den Schrannenplatz und bringt einen Sack voller Überraschungen mit.

Aber auch festliche Musik darf natürlich unter dem leuchtenden Weihnachtsbaum nicht fehlen. Am Freitag, 6. Dezember, sorgen die Jedesheimer Musikanten um 19 Uhr für weihnachtliche Stimmung. Beliebte Weihnachtslieder laden zum Mitsummen oder Mitsingen ein.

Ein weiterer Höhepunkt: Für die kleinen Marktbesucher spielt das Puppentheater Schlabbergosch am Sonntag, 8. Dezember, um 15.30 Uhr in der historischen Schranne das Stück „Kasperl und der kleine Engel“. Zusammen mit den Musikern der Musikvereinigung Tiefenbach werden am letzten Weihnachtsmarkttag um 17.30 Uhr weihnachtliche Lieder angestimmt.

Festlicher Glanz und strahlende Augen

Besonders zur Dämmerung erstrahlt der Illertisser Weihnachtsmarkt in einem ganz besonderen Glanz, wenn die zahlreichen Lichterketten den Schrannenplatz erleuchten. Aber auch die liebevoll dekorierten Stände der Aussteller bringen die Augen der Besucher zum Strahlen.

Auch am zweiten Adventswochenende verwöhnen viele Teilnehmer aus dem örtlichen und regionalen Handel sowie der Vereine die Weihnachtsmarktbesucher mit winterlichen Artikeln sowie gastronomischen Spezialitäten jeweils bis 20.30 Uhr abends. Bis der Weihnachtsmarkt nachmittags öffnet, laden am Freitag und Samstag zahlreiche Geschäfte in der Illertisser Innenstadt zum gemütlichen Bummeln ein. Überall glitzert, funkelt und leuchtet es, sodass spätestens bei der Suche nach den passenden Geschenken für die Liebsten weihnachtliche Stimmung aufkommt.

Das vielfältige Angebot der Einzelhändler lässt garantiert keine Wünsche offen. Von Spielzeug über Kleidung und Dekorationen bis hin zu Weinen und Tees, in der Illertisser Innenstadt wird garantiert jeder nach dem Passenden fündig. Doch spätestens der süße Duft nach Glühwein und gebrannten Mandeln lockt für einen kurzen Besuch auf den Schrannenplatz.

Am Sonntag, 8. Dezember endet der Illertisser Weihnachtsmarkt um 20.30 Uhr. Doch nach dem Weihnachtsmarkt ist bekanntlich auch vor dem Weihnachtsmarkt. cep

Seit Beginn der Corona-Pandemie sitzen Geschwister enger aufeinander als je zuvor.
"Auf Gedeih und Verderb"

Wie verhalten sich Geschwister im Lockdown

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren