Newsticker
Zahl der Corona-Toten erreicht den höchsten Stand seit Februar
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. Tiere: Pferde, Esel und Ponys dürfen keinen Rasenschnitt fressen

Tiere
ANZEIGE

Pferde, Esel und Ponys dürfen keinen Rasenschnitt fressen

Foto: Nicolas Armer (dpa)

Tierhalter dürfen keinen Rasenschnitt an ihre Pferde, Esel oder Ponys verfüttern. Das kurze Gras verklumpt im Magen und kann zu schweren Koliken führen, warnt Suzanne Schuster-Jördens von der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz.

Außerdem könnten die Tiere klein geschnittene Giftpflanzen mitfressen, die sie beim Grasen auf der Weide nicht aufgenommen hätten. Fressen sie diese winzigen Pflanzenteile, könnten sie sich daran vergiften. Liegt das kurz geschnittene Gras eine Zeit lang zum Beispiel im Futtertrog, erhitzt es auch schnell - dies könnte ebenfalls Koliken verursachen. (dpa)

Mit der Ausflugsgaststätte Floßlände ist ein weiterer Bauabschnitt des städtebaulichen Entwicklungsprojektes „Flößerpark“ erfolgreich abgeschlossen.
Flößerpark Lechhausen

Neueröffnung der Floßlände in Augsburg direkt am Lech

167291.rgb.jpg

Kuvertüre schmelzen wie ein Profi: 6 Tipps für perfekte Ergebnisse

Als knackig-süße Hülle um Pralinen und Plätzchen, aromatische Füllung in der Torte oder für den intensiven Schokogeschmack im Dessert: Kuvertüre ist aus der süßen Küche nicht wegzudenken. Allerdings braucht es ein bisschen Fingerspitzengefühl, um sie schmelzen zu lassen und anschließend perfekt zu verarbeiten. 6 Profitipps für köstliche Ergebnisse.

Das könnte Sie auch interessieren