Newsticker
Koalitionsverhandlungen für Ampel-Bündnis beginnen
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. Trachtengalerie Mammendorf: Man hod nie z’vui Tracht, bloß zwenig’ Schrank

Trachtengalerie Mammendorf
ANZEIGE

Man hod nie z’vui Tracht, bloß zwenig’ Schrank

231598050-1.jpg

Große Wiesn-Aktion in der Trachtengalerie Mammendorf

Sie ist die richtige Adresse, wenn es um „trachtvolle“ Outfits geht: die Trachtengalerie in Mammendorf. Egal, ob’s zur Wiesn geht, zur Hochzeit, zur Geburtstagsfeier oder einfach nur für den Alltag sein soll: Seit 40 Jahren finden Damen, Herren und Kinder passende Trachtenmode aus verschiedensten Stilrichtungen und Preiskategorien. Die Corona-Zeit war und ist für viele Einzelhändler eine schlimme Durststrecke, so auch bei dem über die Landkreisgrenzen bekannten Mammendorfer Unternehmen im Gewerbegebiet, Ahornstraße 22. Manuela Hillebrand führt den Betrieb in zweiter Generation und sagt: „Corona hat uns sehr getroffen und wir hoffen, dass uns unsere Kunden durch Unterstützung des örtlichen Handels weiterhin unter die Arme greifen“

Am Samstag, 18. September, fiel der Startschuss für die zweiwöchige Wiesn-Aktion. Noch bis Samstag, 2. Oktober, dürfen sich die Kunden ihre Prozente auf reguläre Artikel an einem Glücksrad „erdrehen“. Von 10 bis 40 Prozent ist alles möglich – und jeder Dreh gewinnt. Bei bereits reduzierter Ware gilt: drei kaufen, zwei zahlen, den günstigsten Artikel gibt es geschenkt. Und: Anlässlich des im April diesen Jahres gefeierten 40. Firmenjubiläums haben sich die Unternehmerin und ihr Team eine besondere Schnäppchenaktion für ihre Kunden ausgedacht. Ab sofort gibt es jede Woche im Wechsel einen anderen trachtigen Artikel um 40 Prozent reduziert. Die Aktion endet am 31. März 2022.

Trachten-Outfits für jedes Budget

Auf einer großen Verkaufsfläche von rund 1000 Quadratmetern findet sich für jeden Geldbeutel eine große Auswahl an kurzen und langen Dirndl und Lederhosen, Blusen, Jankern, Westen, Socken, Unterkleidung, Kindermoden und Charivari innovativer sowie klassischer Hersteller wie „Coco Vero“, „Hammerschmid“, „Himmel, Arsch & Zwirn“, „Kinga Mathe“, „Krüger“, „Melega & Alpenfee“ oder „Wenger“. Fachkundiges Personal berät kompetent über die Möglichkeiten, Tradition und Moderne stilsicher zu verknüpfen. Ein Exklusivraum (Terminvereinbarung erforderlich) steht für die individuelle Brautberatung zur Verfügung. Übrigens: In der Trachtengalerie können auch ganze Vereine, Betriebe, Gastronomien und Gruppen im aufeinander abgestimmten Look ausgestattet werden. Egal, ob groß, ob klein, ob rund, ob schmal - in der Trachtengalerie ist auf jeden Fall und für alle Fälle an jede Passform gedacht. Für Damen werden Dirndl bis Größe 54 geführt, für die Herren Artikel bis Größe 64. Auch die Großgewachsenen kommen hier wortwörtlich nicht zu kurz. Lang-Größen gibt es von Größe 90 bis 114. Und für die Kleinsten? Da finden Mama und Papa ab Größe 68 die geeignete Tracht für den traditionsbewussten Nachwuchs. Passt die Kleidung noch nicht ganz perfekt - denn Trachtenmode muss einfach richtig sitzen – steht die hauseigene Schneiderei für kleine und große Änderungen bereit. pm

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 10 bis 18 Uhr, Samstag: 9 bis 16 Uhr

Telefon: 08145/8305

www.trachtengalerie.de

Neue Verlagsbeilage

Was ist typisch bayerisch und typisch schwäbisch?

167291.rgb.jpg

Kuvertüre schmelzen wie ein Profi: 6 Tipps für perfekte Ergebnisse

Als knackig-süße Hülle um Pralinen und Plätzchen, aromatische Füllung in der Torte oder für den intensiven Schokogeschmack im Dessert: Kuvertüre ist aus der süßen Küche nicht wegzudenken. Allerdings braucht es ein bisschen Fingerspitzengefühl, um sie schmelzen zu lassen und anschließend perfekt zu verarbeiten. 6 Profitipps für köstliche Ergebnisse.

Das könnte Sie auch interessieren