Newsticker

Rekordwert: WHO verzeichnet 230.000 Neuinfektionen innerhalb eines Tages
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. Vor dem Feuerwehrhaus wird am Wochenende kräftig gefeiert

Mini-Volksfest in Edenhausen

Anzeige

Vor dem Feuerwehrhaus wird am Wochenende kräftig gefeiert

Der Musikverein Edenhausen ist am Wochenende Gastgeber für das 34. Minivolksfest im Krumbacher Ortsteil.
Bild: Manfred Fetschele
230954002-1.jpg 230949909-1.jpg
230947839-1.jpg
230947830-1.jpg
230947813-1.jpg
230953837-1.jpg

Der Musikverein Edenhausen veranstaltet am Wochenende zum 34. Mal sein traditionelles Mini-Volksfest. Am Samstag, 10. August, und Sonntag, 11. August, wird wieder auf dem Vorplatz des Feuerwehrhauses im Norden von Edenhausen gefeiert.

Dort sorgt der Musikverein mit Pavillons und einem gemütlichen Festzelt für ein stimmungsvolles Ambiente. Zünftige Blasmusik und die bekannt gute Küche bilden auch heuer wieder die zwei Säulen des Edenhauser Dorffests.

Das wird am Samstag um 19.30 Uhr mit einem Stimmungsabend eröffnet, den die Breitenbrunner Musikanten gestalten. Den Bieranstich nimmt Krumbachs Bürgermeister Hubert Fischer vor. Am Sonntagmittag geht es mit schmissiger Blasmusik weiter: Der Musikverein Deisenhausen spielt ab 11 Uhr zum Mittagstisch auf. Am Nachmittag kommen Kaffee und Kuchen auf den Tisch, während sich die kleinen Besucher unter anderem an Spielbuden und auf einer Hüpfburg vergnügen können. Für Unterhaltung sorgt ab 15 Uhr zudem die Jugendkapelle Krumbach.

Auch am Abend erklingt noch einmal Blasmusik auf dem Festplatz: Zum Abschluss gehört die Bühne dem Musikverein Mindelzell. Dann werden auch wieder wertvolle Sachpreise verlost, Hauptgewinn ist traditionell eine Ballonfahrt.

Samstag, 10. August

19.30 Uhr Festauftakt mit Bieranstich, Stimmungsabend mit den Breitenbrunner Musikanten

Sonntag, 11. August

11 Uhr Blasmusik zur Mittagszeit

Unterhaltung durch den Musikverein Deisenhausen

Mittagessen

nachmittags gemütliches Beisammensein bei Kaffee und Kuchen mit Programm für Jung und Alt (Hüpfburg, Spielbudenbetrieb)

15 Uhr Musikalische Unterhaltung mit der Jugendkapelle Krumbach

19 Uhr Blasmusik zum Festausklang mit dem Musikverein Mindelzell

Verlosung wertvoller Sachpreise

Immer griffbereit: Die Hutsammlung in Bischof Bertrams Garderobe.
Bertram Meier

Wie lebt Bischof Bertram eigentlich?

Das könnte Sie auch interessieren