Newsticker

Staatsregierung mahnt: Corona-Regeln gelten auch für Nikolaus

Vöhringen im Advent

ANZEIGE

Willkommen im Advent

Der Adventsmarkt am Kulturzentrum eröffnet am Wochenende. 
2 Bilder
Der Adventsmarkt am Kulturzentrum eröffnet am Wochenende. 
Bild: Ursula K. Balken
230687289-1.jpg
230686917-1.jpg
230682483-1.jpg
230682197-1.jpg

In Vöhringen beginnt der Adventsmarkt und für Kunden regnet es Goldtaler.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, werte Freunde und Besucher unseres Vöhringer Adventsmarktes!

Man kann es fast nicht glauben, vor wenigen Wochen durften wir uns noch der herrlichen wie sonnigen „Goldenen Herbst- und Oktobertage“ freuen. Nun hat mit dem ersten Adventssonntag für uns alle wieder bereits eine ganz besonders „stade“ und stimmungsvolle Zeit begonnen, die uns immer wieder von Neuen berührt und die wir uns ohne unseren traditionellen Vöhringer Adventsmarkt gar nicht mehr vorstellen können.

Das Rathaus und der Hettstedter Platz mit dem Kulturzentrum „Wolfgang-Eychmüller-Haus“ erstrahlen vom 6. bis 9. Dezember erneut im hellen Lichterglanz. Der große und wunderschöne Tannenbaum inmitten der liebevoll dekorierten und stimmungsvollen Budenstadt, die vielen funkelnden Lichter des Vöhringer Adventsmarktes, dies alles zaubert eine Kulisse, die bei Groß und Klein die Sehnsucht und Freude auf Weihnachten, das wohl schönste Fest im Jahresreigen, erahnen und wachsen lässt.

Seit mehr als 25 Jahren ist der Vöhringer Adventsmarkt eine wunderbare Institution, ein zauberhafter und fast magischer, festlich geschmückter Ort mitten im Herzen unserer Stadt. Ein Ort zum Schauen, ein Ort zum Staunen und Entdecken, eine strahlender Ort mit dem besonderen Flair der vorweihnachtlichen Zeit. Entdecken Sie Kunsthandwerkliches, warme Strickwaren oder weihnachtliches Accessoire wie auch Bücher.

Bestaunen Sie auch die wunderschöne Krippenkunst, die ausdrucksstark das unermessliche Ereignis der Geburt Christi darstellt. Die Holzschnitzer vom Krippenverein Illerberg und Umgebung beziehen wiederum ihr Quartier im Erdgeschoss des „Wolfgang-Eychmüller-Hauses“ und zeigen ihre versierte handwerkliche Kunstfertigkeit direkt vor Ort.

Für die Kinder gibt es ebenfalls wieder die große Eisenbahn im Erdgeschoß des Kulturzentrums zum Bestaunen, ein Kinderkarussell zum Mitfahren, zwei Schafe und ein Esel haben im Biergarten vorübergehend Heimat gefunden oder ganz tolle Spielsachen für Jung und Alt sind beim Stand der Vöhringer Firma Seibl zu finden. Schließlich wird eine Seifenblasen-Werkstatt mit ihrer magischen Show „Glitzernde Adventsträume“ die Kinder, aber auch die Erwachsenen, am Sonntagnachmittag im wahrsten Sinne des Wortes träumen lassen.

An dieser Stelle danke ich allen ganz herzlich, auch im Namen unseres örtlichen Gewerbevereins als Veranstalter dieses traditionellen Adventsmarktes, für das besondere Engagement, all den fleißigen Einzelhändlern und Geschäften, den Vereinen und kirchlichen Gemeinschaften, den Schulen, und allen, die diesen Adventsmarkt mitgestalten.

Mein besonderer Dank gilt in dieser Hinsicht auch Frau Ursula Andiel und Herrn Thomas Spitz, die sich bei der Organisation dieses Vöhringer Adventsmarktes mit begeisterndem Engagement gleichfalls mit einbringen. Mein Dank gilt ferner unserem städtischen Bauhof.

Freuen wir uns auf erlebnisreiche und stimmungsvolle Begegnungen auf dem Vöhringer Adventsmarkt, genießen Sie die vorweihnachtliche Stimmung und nehmen Sie ein Stückchen mit nach Hause.

Eine angenehme Adventszeit und ein frohes Weihnachtsfest wünscht Ihnen und Ihrer Familie!

Ihr

Karl Janson

Bürgermeister

Tolle Gewinne

Einkaufen lohnt sich in Vöhringen in der Zeit bis zum 5. Januar 2019 ganz besonders. Denn dann regnet es für die Kunden Goldtaler. Die Aktion hat bereits Tradition und wird vom Gewerbeverein Vöhringen organisiert. In allen teilnehmden Geschäften erhalten die Kunden pro fünf Euro Einkaufswert je einen Goldtaler. Die Taler können dann auf einer Sammelkarte eingeklebt werden. Auf jeder Karte ist Platz für zehn Goldtaler. Alle vollständig beklebten Karten, die bis zum 5. Januar abgegeben werden, nehmen an der Verlosung teil. Zu gewinnen gibt es sechs große Hauptgewinne sowie zahlreiche Einkausgutscheine im Wert von je 25 Euro. Die Gewinne haben einen Gesamtwert von rund 2500 Euro. ex

Das Programm auf dem Adventsmarkt

Donnerstag, 6. Dezember:

  • 17 Uhr: Eröffnung des Adventsmarktes, Weihnachtsklänge, Kindertagesstätte St. Martin Illerberg, Schneeflockentanz, Offizielle Eröffnung durch Bürgermeister Karl Janson, Prolog des Advents-Engels, Besuch des Hl. Nikolaus mit Knecht Rupprecht
  • 19 Uhr: Dancing Kids SSV Illerberg/Thal
  • 21 Uhr: Marktende

Freitag, 7. Dezember:

  • 17 Uhr: Beginn des Adventsmarktes
  • 17.30 Uhr: Musikalischer Weihnachtszauber bei Glühwein und Lebkuchen im Kulturzentrum „Wolfgang-Eychmüller-Haus“ (Saal), Die schönsten Melodien und Weihnachtsgeschichten aus aller Welt von Ave Maria bis White Christmas mit Leona (Sopran) und Stefan (Tenor) Kellerbauer sowie Petra Knapek am Flügel, Karten nur an der Abendkasse
  • 17.30 Uhr: Schulband der Staatlichen Realschule Vöhringen mit Chor
  • 18.30 Uhr: Stadtkapelle Vöhringen, Jugendkapelle 19 Uhr: Jugendorchester Wita (Wullenstetten-Illerberg/Thal-Aufheim)
  • 21 Uhr: Marktende

Samstag, 8. Dezember:

  • 16 Uhr: Beginn des Adventsmarktes
  • 17 Uhr: Musikschule Dreiklang, Querflöten-Trio
  • 18.30 Uhr: Singgruppe „Wir-r-sing“
  • 21 Uhr: Marktende

Sonntag, 9. Dezember

  • 15 Uhr: Beginn des Adventsmarktes 18 Uhr: Trachtenkapelle Illerzell
  • 19 Uhr: Bläserquintett St. Michael
  • 20 Uhr: Marktende
Ein Hund braucht mehrmals täglich Ausgang. Aber was ist, wenn Herrchen oder Frauchen nach Ende der Coronapandemie wieder ins Büro zurück müssen?.
Wohl überlegt

Was wird aus Haustieren nach Corona?

MEIN PLUS: Meine digitale Vorteilswelt

MEIN PLUS: Meine digitale Vorteilswelt

Alle PLUS+ Artikel, persönliches Nachrichtenportfolio, Online-Rätsel, Rabattaktionen und
viele Vorteile mehr!

Jetzt entdecken
Das könnte Sie auch interessieren