Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. Aus der FCA-Historie: BCA oder Ulm: Entscheidung in Frankfurt

Aus der FCA-Historie
ANZEIGE

BCA oder Ulm: Entscheidung in Frankfurt

Begeisterung unter den BCA-Anhängern: Durch ein 1:0-Erfolg im Entscheidungsspiel gegen Ulm konnte ihre Mannschaft 1949 die Oberliga halten.
Foto: Archiv FCA/BCA

1949 kickte der BCA, Vorgängerverein des FC Augsburg, in der erstklassigen Oberliga. Wie zumeist auch heute ging es für den Klub gegen den Abstieg, der erst in einem dramatischen Entscheidungsspiel verhindert werden konnte.

In einem Entscheidungsspiel am 29. Mai 1949 musste geklärt werden, ob Ulm oder der BCA in der Oberliga verbleiben würde. Die Partie wurde in Frankfurt ausgetragen, rund 1000 Augsburger sollen unter den 18.000 Zuschauern gewesen sein. Zwei von ihnen waren mit dem Fahrrad angereist. Ein Novum spielte sich derweil in Augsburg ab, wie die Schwäbische Landeszeitung berichtete: Während die Partie lief, „lagerten über 3000 seiner unentwegten Anhänger in malerischen Gruppen im BCA-Stadion, wo sie der Übertragung Frankfurter Radiosprecher lauschten.“

Tureks Fehler lässt den BCA die Klasse halten

Schon kurz nach Anpfiff konnten die Augsburger in Frankfurt und die Zuhörer in Oberhausen jubeln: Der BCA war durch Heini Dormeier bereits in der zweiten Minute in Führung gegangen. Dem Treffer vorausgegangen war ein Fehler von Ulms Torhüter Toni Turek, dem Schlussmann der WM-Elf von 1954. Er konnte einen Augsburger Freistoß abfangen, der Ball sprang ihm aber wieder aus den Händen. Aus dem Bericht der Landeszeitung: „Nach einem kurzen Gedränge vor dem Ulmer Tor mit abgeprallten Schüssen von Dormeier und Niklasch gelangte der Ball wieder zu Dormeier, der ihn aus wenigen Metern ins Ulmer Tor sandte.“

Die eigentlich favorisierten Donaustädter liefen dem Rückstand hinterher. Spätestens als sie nach einem Platzverweis die letzten 30 Minuten in Unterzahl agieren mussten, schien die Sache entschieden. Fünf Minuten vor Schluss musste eine weiterer Ulmer Spieler verletzt vom Platz, der BCA brachte die knappe Führung über die Zeit. Die begeisterten Anhänger trugen die Weiß-Blauen vom Platz.

Lust auf mehr solcher Geschichten? Unsere Empfehlung: Das Buch "Hundert11 - Aus der Geschichte des FC Augsburg", das 2018 anlässlich des 111-jährigen Bestehen des Vereins erschien.

Gemeinsam mit dem Mindelheimer Fachgeschäft Allgäu Zoo suchten wir das süßeste, originellste oder einfach schönste Haustierfoto aus dem Unterallgäu.
Fotowettbewerb

Wer holt sich den Titel "Haustier des Jahres 2023"?

Design ohne Titel (4).png

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag leckere Rezeptideen, Tipps und Tricks rund ums Backen.

Kostenlos Newsletter abonnieren
Das könnte Sie auch interessieren