Startseite
Icon Pfeil nach unten
Geld & Leben
Icon Pfeil nach unten

Freizeitparks: Der Allgäu Skyline Park hat wieder geöffnet

Freizeitparks

Der Allgäu Skyline Park hat wieder geöffnet

Eine neue Attraktion im Skyline Park ist der „Looping Alois“. Die sechs Flugzeuge lassen sich per Joystick bedienen.
Eine neue Attraktion im Skyline Park ist der „Looping Alois“. Die sechs Flugzeuge lassen sich per Joystick bedienen. Foto: Allgäu Skyline Park

Am heutigen Samstag, 25. März, beginnt für den Allgäu Skyline Park die neue Saison nach der Winterpause. Er liegt bei Bad Wörishofen im schönen Unterallgäu und ist ein beliebter Freizeitpark für Jung und Alt.  Auf über 35 Hektar grüner Parklandschaft stehen mehr als 60 Attraktionen zur Verfügung, unter anderem die höchste Überkopf-Achterbahn Europas – das Sky Wheel.

Weitere Highlights sind die Wildwasserbahn, das Wasserrutschen-Spaßbad, die Kids Farm und viele echte Nostalgie-Klassiker wie Riesenrad, Geisterbahn 2.0 und Krinoline.

Der Skyline Park: Bayernweiter Spitzenreiter

Mit zehn actionreichen Rides ist der Allgäu Skyline Park bayernweit Spitzenreiter. 2017 wurde die größte Erweiterung im Skyline Park mit sieben neuen Attraktionen umgesetzt. 2019 kamen zwei weitere Fahrgeschäfte, die kultige Geisterbahn und ein Breakdancer hinzu und seit September 2020 sorgt das welthöchste Flugkarussell, der Allgäuflieger, für herrliche Flugmomente.

Durch die stetigen Erweiterungen von Jahr zu Jahr hat sich der Skyline Park zum größten Freizeitpark in Bayern entwickelt. Auch 2023 darf man sich über neue Fahrattraktionen freuen, die im Laufe der Saison eröffnet werden. Der „Flotte-Otto“ ist eine Achterbahn für die ganze Familie und bietet Platz für insgesamt 18 Fahrgäste.  Auf einer Strecke von rund 140 Metern erklimmt das Gefährt unter anderem zwei aufwärts gewandte Spiralen sowie zwei „Camelbacks“.

Der "Flotte Otto" ist eine neue Attraktion im Allgäu Skyline Park, die 2023 eröffnet wird.
Der "Flotte Otto" ist eine neue Attraktion im Allgäu Skyline Park, die 2023 eröffnet wird. Foto: Allgäu Skyline Park

Die zweite Fahrspaßneuheit ist der „Looping Alois“. Bei dem interaktiven Rundfahrgeschäft sind sechs Flugzeuge an Auslegerarmen befestigt. In jedes Flugzeug passen zwei Fahrgäste. Diese können den Doppeldecker mit einem Joystick steuern – so ist auch Überkopffahren und Rotieren möglich.

Wer Lust auf magische Abende und spektakuläre Showprogramme hat, darf sich dieses Jahr wieder auf viele Events freuen. Gestartet wird mit gleich zwei Highlights. Das erste ist die Einladung aller Kinder bis einschließlich 14 Jahren, die in der Winterpause, zwischen Montag, 7. November 2022, und Freitag, 31. März 2023, Geburtstag hatten. Diese kommen am Samstag, 25. März, und Sonntag, 26. März, kostenlos in den Park.

An den gleichen Tagen findet auch das Wochenende der Nachbarschaft statt. Der Allgäu Skyline Park lädt alle Nachbarn aus einem Umkreis von 15 Kilometern zu einem einmaligen Sonder-Eintrittspreis von 32 Euro für Kinder und Erwachsene ein.

Diskutieren Sie mit
0 Kommentare
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden