Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder will Corona-Regeln in Kommunen an Grenzwerte koppeln
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Reise & Urlaub
  4. 1-2-Fly senkt Winterpreise in vielen Reisezielen

Reise & Urlaub

Anzeige

1-2-Fly senkt Winterpreise in vielen Reisezielen

Hannover (dpa/tmn) - Urlaub mit 1-2-Fly wird im Winter 2010/11 in vielen Ländern günstiger. Der zur TUI gehörende Veranstalter senkt seine Preise nach eigenen Angaben bei Zielen rund ums Mittelmeer und im Atlantik im Schnitt um drei Prozent.

Am größten ist das Minus in der Türkei und Tunesien mit jeweils fünf Prozent. Wie das Unternehmen in Hannover mitteilte, werden Fernreisen im Schnitt um ein Prozent günstiger. Beim Urlaub mit eigener Anreise bleibe das Preisniveau stabil. Der dazugehörende Katalog stellt zum Beispiel Wintersportziele in den Alpen vor. Teurer als im Vorjahr wird Urlaub in Ägypten (plus drei Prozent) und in Venezuela (plus zwei Prozent).

Insgesamt stellt 1-2-Fly diesmal 555 Hotels in 16 Ländern zur Auswahl, das sind knapp 50 Häuser weniger als im vergangenen Jahr. Reisen nach Agadir in Marokko und in den US-Bundesstaat Florida werden nicht mehr angeboten, sagte eine Unternehmenssprecherin. Neu sind dagegen Spanischkurse für Mexiko-Urlauber.

Ausgebaut hat der Veranstalter sein Angebot an "Low-Cost-Zimmern", die jetzt in 35 Prozent aller 1-2-Fly-Hotels zu haben sind. Frühbucherrabatte werden bei allen Hotels mit Fluganreise sowie für 80 Prozent der Häuser bei eigener Anreise eingeräumt. Bei den Flugzielen ist der 31. Oktober der Stichtag für diese Ermäßigung, bei Autoreisen der 30. November.

Wanderführerin Irena zeigt ihren Gästen die schönsten Seiten des Montafon. Zum Beispiel bei einer Wanderung zum Muttjöchle.
Herbst in Österreich

Wanderung aufs Muttjöchle im Montafon

Das könnte Sie auch interessieren