Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Russland bestellt wohl weitere Drohnen und Raketen aus dem Iran
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Reise & Urlaub
  4. Kreuzfahrt in der Pandemie: Ponant verlangt Corona-Impfung und Test

Kreuzfahrt in der Pandemie
ANZEIGE

Ponant verlangt Corona-Impfung und Test

Kreuzfahrtschiff «Le Bougainville» von Ponant: Die französische Reederei verlangt von Crew und Passagieren eine Corona-Impfung.
Foto: Philip Plisson/Ponant/dpa-tmn

Wie können Kreuzfahrten sicher durchgeführt werden? Diese Frage beschäftigt alle Reedereien. Der französische Anbieter Ponant hat sich zu einem konsequenten Schritt entschieden.

Die französische Kreuzfahrtreederei Ponant verlangt von ihren Passagieren künftig die Corona-Impfung. Vor jeder Seereise müssten Personen über 16 Jahre vollständig geimpft sein, teilte der Anbieter mit. Zusätzlich werde ein negativer PCR-Test benötigt, der maximal 72 Stunden vor der Einschiffung durchgeführt wurde. Die Reederei verfolgt damit ein doppeltes Schutzprinzip.

Darüber hinaus bietet Ponant flexible Umbuchungsmöglichkeiten für neue Buchungen bis 30. Juni 2021 mit Abfahrt bis zum 31. März 2023: Reisende können ihre Kreuzfahrt bis 30 Tage vor Abfahrt gebührenfrei stornieren und erhalten in diesem Fall einen Gutschein in Höhe der Anzahlung, die mit einer Neubuchung verrechnet werden kann. Das Geld zurück gibt es, wenn ein Urlauber innerhalb von 30 Tagen vor Abfahrt positiv auf das Coronavirus getestet wird.

Ponant bietet Kreuzfahrten auf verhältnismäßig kleinen Schiffen, die häufig zu ausgefallenen Zielen rund um die Erde führen. Zuletzt wurden mehrere neue Expeditionsschiffe in Dienst gestellt.

Auch einige Kreuzfahrtreedereien mit Sitz in den USA verlangen für Reisen im Sommer eine Corona-Impfung. Die deutschen Anbieter Aida Cruises und Tui Cruises planen eine solche Vorschrift nach jetzigem Stand nicht. Für die geplanten Griechenland-Kreuzfahrten ab dem Mai setzen die beiden Reedereien auf Tests und Hygieneprotokolle.

© dpa-infocom, dpa:210428-99-389790/2 (dpa)

Mautpflicht: Wer ohne Vignette auf österreichischen Autobahnen und Schnellstraßen unterwegs ist, riskiert saftige Bußgelder.
Neue Preise in 2023

Vignette für Österreich wird etwas teurer

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter Version 2

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren