Newsticker

Steigende Infektionszahlen: Bundesregierung spricht für ganz Belgien eine Reisewarnung aus
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Reise & Urlaub
  4. "Lady Libertys" Krone wird geöffnet

Reise & Urlaub

Anzeige

"Lady Libertys" Krone wird geöffnet

Bild: tmn

Für einen Besuch in der Krone der New Yorker Freiheitsstatue können jetzt Tickets reserviert werden. Unter www.statuecruises.com ist dies ab sofort möglich. Laut der US-Nationalparkbehörde lassen sich die Eintrittskarten zum Preis von drei Dollar (2,10 Euro) bis zu einem Jahr im Voraus reservieren. Pro Stunde seien maximal drei Gruppen mit jeweils zehn Besuchern in "Lady Libertys" Krone zugelassen, und jedermann darf innerhalb von sechs Monaten nur ein Ticket kaufen.

Wieder geöffnet wird die Krone am US-Unabhängigkeitstag am 4. Juli. Nach den Anschlägen vom 11. September 2001 war die Freiheitsstatue zunächst nicht mehr zugänglich gewesen. "Später konnte man dann wieder in den Sockel. Nun dürfen Touristen auch wieder bis ganz nach oben", erklärt Peter Mierzwiak von New Yorks Tourismusbüro in München.

Das Monument sei täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Die erste Fähre nach Liberty Island startet um 8.30 Uhr. Das kleine Fährschiff, das auch die Einwandererinsel Ellis Island anläuft, legt am Battery-Park im Süden von Manhattan ab. Die Überfahrt kostet umgerechnet 8,50 Euro. "Man kann aber Geld sparen, wenn man sich in New York sowieso einiges ansehen will und dann den ,City-Pass' kauft, der den Eintritt in sieben Sehenswürdigkeiten ermöglicht", rät Peter Mierzwiak. tmn

Mehr Infos im Internet: www.nps.gov/stli

Flughafen Schönefeld: Ein Arzt macht einen Abstrich für einen Corona-Test - viele Reiseländer verlangen von Besuchern einen negativen Testnachweis.
Für die Einreise

Wie Urlauber an ihren Corona-Test kommen

Das könnte Sie auch interessieren