1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Reise & Urlaub
  4. Mauritius: Vorbild für das Paradies

Reise & Urlaub

Anzeige

Mauritius: Vorbild für das Paradies

Traumhafte Strände sind typisch für Mauritus.
Bild: Beachcomber Hotels

„Als Gott das Paradies erschaffen hat, nahm er die Insel Mauritius als Vorbild“: So beschrieb Mark Twain das Sehnsuchtsziel im Indischen Ozean.

Bis heute ist Mauritius nicht nur für seine traumhafteLandschaft und die herzliche Lebensart seiner Bewohner bekannt, sondern auch Inbegriff für Servicestandards der Superlative und Kulinarik auf Weltklasseniveau. Berauschend sind die Ausblicke auf blaue Lagunen, weite Zuckerrohrfelder, pittoreske Fischerdörfer und weiße Traumstrände.

Zusammen mit den renommierten Beachcomber Hotels bietet der Reiseservice Africa dort einen ganz besonderen Urlaub: eine Kombination aus gepflegtem Golfspiel auf Prachtplätzen der Insel und ausgiebigem Genuss in der Crème de la Crème an Hotels. Per Privattransfer geht es nach der Ankunft am Flughafen direkt ins Luxusresort Dinarobin Golf & Spa im Süden der Insel, wo man zu Füßen des stolzen Berges Le Morne Brabant logiert. Die Anlage bietet einen herrlichen, weißen Sandstrand mit Blick auf das türkisfarbene Meer. Ein Cocktail läutet die blaue Stunde ein, bevor eine fernöstliche Genussreise im Restaurant wartet.

Entlang des Ozeans

Die erste Golfrunde steht am zweiten Tag auf dem großzügigen 18-Loch-Meisterschafts-Golfplatz des Schwesterhotels Paradis Golf Resort & Spa auf dem Programm. Bei den gepflegten Greens entlang des Ozeans schlagen Golferherzen höher. Bei einem Cocktailkurs nachmittags wird der persönliche Lieblingsdrink kreiert. Im Anschluss steht die Verkostung von fangfrischem Fisch und Meeresfrüchten bei Kerzenlicht unter freiem Himmel.

Am dritten Tag geht es zur nächsten Partie Golf auf dem 18-Loch-Meisterschafts-Golfplatz des Heritage Golf Clubs. Rund um die Fairways bilden Zuckerrohrplantagen und weiße Strandabschnitte die malerische Kulisse. Nachmittags führt ein Curry-Kochkurs in die kreolische Küche ein. Bei Segamusik klingt der Abend schließlich am Lagerfeuer aus.

Mit Delphinen schwimmen

Wenn der Morgen erwacht, ist man am vierten Tag schon unterwegs zu einer nahe gelegenen Bucht. Mit etwas Glück kann man hier mit Delfinen schwimmen und einen herrlichen Sonnenaufgang beobachten, bevor man den Tag nach eigenem Gusto gestaltet und abends Spezialitäten und Weine aus Italien genießt.

Weiter geht es am fünften Tag an die paradiesische Westküste mit einem Zwischenstopp für eine Runde Golf auf dem 18-Loch-Golfplatz Tamarina. Er liegt, was der Name schon erkennen lässt, unter Tamarindenbäumen. Nachmittags wird das Luxushotel Royal Palm im Norden von Mauritius erreicht. Unter einem majestätischen Banjan Tree mit Blick auf das Meer genießt man den Sundowner. Dann locken die Köstlichkeiten im Restaurant unterm Sternenhimmel. Der neue 18-Loch-Golfplatz „Mont Choisy“ heißt am sechsten Tag willkommen. Er ist atemberaubend angelegt mit satten Grüns, riesigen Sandbunkern und diversen Wasserhindernissen.

Bevor es zurück nach Hause geht, bleibt am siebten Tag viel Zeit zum Relaxen. Hochwertige mediterrane Kreationen bilden abends den perfekten Abschluss der Golf- und Genussreise. Am achten Tag erfolgt der Privattransfer zum Flughafen. pm/bif

Genauere Infos gibt es bei

REISESERVICE AFRICA RA

Safari und Touristik GmbH

Bauseweinallee 4a, 81247 München

Telefon: (089) 8119015

kontakt@reiseserviceafrica.de

www.reiseservice-africa.de

Lesen Sie dazu auch
dpa_5F9A1200EDB94C0D.jpg
Schlemmertour durch die Kurpfalz

Meisterschuss, Riesling und Herzchenlolli

ad__galaxy-tab-a-10--summer@940x235.jpg

Sommerpaket

Digitale Zeitung inkl. gratis Tablet. Mit unserem Sommerpaket haben Sie
Ihre Heimat im Handgepäck dabei. Buchbar nur bis 30. August!

Jetzt Sommerpaket bestellen!