Newsticker

RKI meldet erneut mehr als 2500 neue Corona-Infektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Reise & Urlaub
  4. Mehr Baustellen behindern den Reiseverkehr

Reise & Urlaub

Anzeige

Mehr Baustellen behindern den Reiseverkehr

Bild: DPA

Stuttgart (dpa/tmn) - Zur Hauptreisezeit in den Sommerferien ist die Zahl der Autobahnbaustellen in Deutschland im Juli gestiegen. Nach Angaben des Auto Club Europa (ACE) in Stuttgart gibt es derzeit 459 Baustellen, das sind 40 mehr als Ende Juni (Stand: 20. Juli).

Insgesamt könnten 1556 Streckenkilometer und damit 6,4 Prozent des gesamten Autobahnnetzes nur eingeschränkt befahren werden. Mit den meisten Behinderungen müssen Autofahrer weiter auf der A40 im Ruhrgebiet rechnen. Hier werden laut ACE die Fahrstreifen erweitert, und zwar auf 75 Prozent der Strecke von 94 Kilometern. Größere Baustellen mit einer Gesamtlänge von 20 Kilometern gibt es auch auf der A5 zwischen Zeppelinheim und dem Darmstädter Kreuz. Laut ACE verursachen baubedingte Engpässe knapp ein Drittel aller Staus.

Baustellen-Übersicht: http://dpaq.de/EZaQu

Flughafen Schönefeld: Ein Arzt macht einen Abstrich für einen Corona-Test - viele Reiseländer verlangen von Besuchern einen negativen Testnachweis.
Für die Einreise

Wie Urlauber an ihren Corona-Test kommen

Das könnte Sie auch interessieren