Newsticker

Bund und Länder beschränken Feiern in öffentlichen Räumen auf 50 Teilnehmer
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Reise & Urlaub
  4. Neue Urlauberanlage in Ost-Marokko mit 17 000 Betten

Reise & Urlaub

Anzeige

Neue Urlauberanlage in Ost-Marokko mit 17 000 Betten

Düsseldorf (dpa/tmn) - Ein touristisches Großprojekt im Osten Marokkos soll in Kürze die ersten Urlauber willkommen heißen. Im Juni eröffnet in Saïdia am Mittelmeer die erste von mehreren neuen Hotel- und Ferienwohnungsanlagen.

Am Ende der Bauphase sollen in Saïdia an der Grenze zu Algerien 17 000 neue Gästebetten zur Verfügung stehen, teilte Marokkos Fremdenverkehrsamt in Düsseldorf mit. In die 713 Hektar große Tourismuszone "Mediterrania Saïdia" mit ihrem sieben Kilometer langen Strand werden den Angaben zufolge 1,07 Milliarden Euro investiert. Zum Projekt gehört auch ein Hafen für 800 Jachten.

Flughafen Schönefeld: Ein Arzt macht einen Abstrich für einen Corona-Test - viele Reiseländer verlangen von Besuchern einen negativen Testnachweis.
Für die Einreise

Wie Urlauber an ihren Corona-Test kommen

Das könnte Sie auch interessieren