Newsticker

In NRW leben bereits zwölf Millionen Menschen im Corona-Risikogebiet

Urlaubsreisen 2015

ANZEIGE

Postkarten-App

9343749_7981414.jpg 9341518_7979185.jpg 9341544_7979211.jpg

Fotos werden zur Urlaubskarte

Ein gemütlicher Wanderurlaub mit der Familie, eine sportliche Bergtour mit Freunden oder die lang ersehnte Weltreise mit der Ehefrau: Egal, wie und wo man seine freien Tage verbringt, ein Postkartengruß an die Daheimgebliebenen gehört meistens mit dazu.

Doch nicht immer lässt sich das Vorhaben so einfach realisieren. Wohl jeder stand schon einmal vor diesen Problemen: Die Postkartenmotive sind langweilig, ein Briefkasten ist unauffindbar oder die Briefmarke noch nicht gekauft. Was tun? Mit der Postkarten-App von Urlaubsgruss.com etwa können Weltenbummler schnell und unkompliziert originelle Foto-Postkarten verschicken.

Dazu wird einfach direkt am Urlaubsort mit iPhone, Android-Smartphone oder Tablet ein Foto geschossen, hochgeladen, eventuell bearbeitet und mit Text und Adresse versehen. Nach der digitalen Übertragung an den Anbieter wird daraus eine echte Postkarte, die zum Wunschtermin weltweit versendet wird. Bereits nach ein bis zwei Werktagen liegt die individuelle Karte im Briefkasten des Empfängers. Text und Bilder lassen sich mit Rahmen, Filtern und Effekten ganz nach Lust und Laune aufpeppen.

Und sollte einmal kein passendes eigenes Foto zur Hand sein, kann man unter einer Vielzahl an Vorlagen auswählen. Die App kann auf der Homepage unter www.urlaubsgruss.com oder in den entsprechenden AppStores kostenlos heruntergeladen werden.

Text: (djd/pt)

 Im Erzgebirge steht Mountainbikern jetzt  eine 140 Kilometer lange Strecke zur Verfügung.
Lust auf Urlaub

Mountainbiken im Erzgebirge

Das könnte Sie auch interessieren