Newsticker
Inzwischen 13 Millionen Deutsche mit "Booster"-Impfung
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Reise & Urlaub
  4. Reisen: Neuer Regionalzug zwischen Berlin und Hamburg

Reisen
ANZEIGE

Neuer Regionalzug zwischen Berlin und Hamburg

Foto: Hannibal (dpa)

Ab sofort fährt zwischen Berlin und Hamburg neben dem ICE auch ein Interregio-Express (IRE). Das neue Angebot der Bahn ist preiswert - der Zug braucht aber länger als der ICE und die meisten Fernbusse.

Zwischen Berlin und Hamburg bietet die Deutsche Bahn seit Montag (14. April) eine vergleichsweise preiswerte, wenn auch langsamere Verbindung an. Der neue Interregio-Express (IRE) benötigt nach Angaben der Bahn drei Stunden und 22 Minuten. Dafür ist er aber mit 19,90 Euro für die einfache Fahrt und 29,90 Euro für die Hin- und Rückfahrt deutlich günstiger als der ICE. Der legt die Strecke allerdings nur in anderthalb Stunden zurück - von Hauptbahnhof zu Hauptbahnhof.

Der neue Zug fährt von Montag bis Samstag morgens nach Hamburg und nachmittags oder abends zurück nach Berlin. Am Sonntag fährt er am Mittag in die Hansestadt und am Abend von dort in die Hauptstadt.

Die neue Zugverbindung beginnt am Ostbahnhof in Berlin und hält dann noch am Hauptbahnhof, am Zoologischen Garten und in Spandau. In Brandenburg hält er nicht; aber in Stendal, Salzwedel, Uelzen und Lüneburg. (dpa)

Camping im Winter? Mit einem richtig ausgerüsteten Wohnmobil ist das kein Problem.
Urlaub im Wohnmobil

Mit diesen Tipps gelingt das Winter-Camping

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter Version 2

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren