Newsticker

Bund schlägt Ausschankverbot für Alkohol und Beschränkung auf 25 Personen bei privaten Festen vor
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Reise & Urlaub
  4. Streiks in Griechenland behindern Flugverkehr

Reise & Urlaub

Anzeige

Streiks in Griechenland behindern Flugverkehr

Athen (dpa/tmn) - Reisende von, nach und in Griechenland müssen am Donnerstag (8. Juli) mit erheblichen Behinderungen rechnen. Das gilt vor allem vor allem im Verkehr. Die griechischen Gewerkschaften machen abermals mobil gegen das Sparprogramm der Regierung.

Wegen einer Arbeitsniederlegung der Fluglotsen wird der griechische Luftraum am Donnerstag ab 9.00 Uhr für vier Stunden geschlossen bleiben. Dutzende Flüge wurden annulliert. Bei vielen anderen verschiebt sich die Abflugzeit, teilten die Fluglinien mit. Reisenden wird geraten, Kontakt mit ihrer Fluggesellschaft aufzunehmen.

Auch die Fähren in der Ägäis werden nicht auslaufen. Busse und Bahnen und der gesamte staatliche Bereich sollen für 24 Stunden bestreikt werden. Die Ärzte werden nur dringende Fälle in staatlichen Krankenhäusern behandeln, teilten die griechischen Gewerkschaftsverbände weiter mit.

Die Gewerkschaften rechneten aus, dass mit den Sparmaßnahmen der Regierung vor allem die Staatsbediensteten bis 30 Prozent ihres Einkommens verlieren werden. Zudem soll das Rentenalter im Durchschnitt von 61,3 auf 65 Jahre erhöht werden. Das entsprechende Gesetz sollte am Mittwoch und Donnerstag vom Parlament gebilligt werden.

Dort wurden der Schriftsteller Theodor Fontane und der Architekt Karl Friedrich Schinkel geboren.
Urlaub in Deutschland

Ausflug für die Familie: Mit Kindern durchs Ruppiner Land

Das könnte Sie auch interessieren