Newsticker
Einzelhandel beklagt zunehmende Zahl von Angriffen auf Mitarbeiter bei Kontrolle von Impfnachweisen
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Reise & Urlaub
  4. Wandern & Outdoor: Auf zur modernen Schnitzeljagd

Wandern & Outdoor
ANZEIGE

Auf zur modernen Schnitzeljagd

Foto: tmn

Schnitzeljagd war gestern - heute nennt sich der Zeitvertreib "Geocaching". Beste Bedingungen zur modernen Schatzsuche bitet der Naturparkt Oberer Bayerischer Wald.

Die Wahrscheinlichkeit einen Schatz zu finden ist nicht besonders hoch, doch die moderne Schatzsuche, Geocaching genannt, macht es möglich. Ausgestattet mit einem GPS-Gerät oder modernem Handy, vorab eine kurze Einweisung, wie das Ganze funktioniert und schon kann es losgehen.

Auch die Jüngsten haben Spaß

So wird das Wandern mit Kindern zum reinen Vergnügen. Im Naturpark Oberer Bayerischer Wald ist eine Vielzahl von kleinen Schätzen versteckt, die geradezu darauf warten, von den Gästen entdeckt zu werden. Als Ehrenkodex gilt allerdings: Wer einen Schatz entnimmt, muss einen neuen an derselben Stelle wieder verstecken! Im Erholungsort Stamsried gibt es zudem ein besonderes Angebot für Familien. In fünf verschiedenen Rundwanderwegen können unterschiedliche Schätze gefunden werden.

Spaß für jedermann

Da gibt es zum Beispiel zwei Familiencaches, einen Zitatencache, einen Quizcache und einen Ortsrundgang, deren Name schon sagt, was dort alles zu finden ist. Suchen kann man die Schätze zu Fuß oder mit dem Mountainbike – der Spaß für Groß und Klein ist in jedem Fall garantiert. Wer selbst kein GPS-Gerät besitzt, kann sich dieses in der Tourist-Information Stamsried gegen eine kleine Kaution leihen – die Einweisung anhand von Testcaches ist dabei inklusive. Auch das Waldmünchner Urlaubsland ist ein optimales Ziel für die elektronische Schatzsuche, so zum Beispiel bietet die Schatzsuche am Perlsee viel Abwechslung, Leihgeräte stehen auch hier zur Verfügung.

Zum Schluss die ersehnte Abkühlung

Der Sprung ins kühle Nass des Sees bringt im Anschluss an die Wanderung dann die ersehnte Abkühlung. Viele weitere geheime Lager sind über den ganzen Naturpark verstreut, meist kann man sie an sehr markanten Orten finden – die notwendigen Daten dazu gib es im Internet unter www.geocaching.com oder www.opencaching.de. (pm)

Service:

www.urlaub-instamsried.de

www.waldmuenchner-urlaubsland.de

Ab sofort ist die neue Ausgabe des Tourismusmagazins „Wo Bayern schwäbisch schwätzt erhältlich.
Urlaub in & um Augsburg

Neues Magazin für Tourismus: Wo Bayern schwäbisch schwätzt

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter Version 2

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren