1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Wirtschaft
  4. 1516 – Fest zum Reinen Bier

Fest zum Reinen Bier – Ingolstadt

Anzeige

1516 – Fest zum Reinen Bier

Bierfest3_klein.jpg
3 Bilder
Der Bierbrunnen, aus dem Freibier sprudelt, ist das Highlight vieler Gäste.
Bild: Foto: INVA
230803165-1.jpg
230794273-1.jpg

Die Innenstadt wird vom 26. bis 28. April zum Schauplatz des 16. Jahrhunderts

Die Stadt Ingolstadt feiert mit dem „Fest zum Reinen Bier“ die Verkündung des Reinheitsgebotes am 23. April 1516. Damals erließen die gemeinsam herrschenden Herzöge Wilhelm IV. und Ludwig X. das Gesetz, das Gerste, Hopfen und Wasser als einzig zulässige Zutaten für die Bierherstellung festlegte.

Den Auftakt zum Festwochenende markiert der traditionelle Festumzug durch die Innenstadt angeführt von Herzog Wilhelm IV. und Vertretern der Stadt, begleitet von zahlreichen historischen Gruppen und flankiert von der Ingolstädter Stadtwache. An der Hohen Schule ist die Bühne bereitet für die feierliche Verkündigung des Reinheitsgebots. Hier wird das Festwochenende offiziell eröffnet.

Das bunte Treiben der Gaukler, Barden und Schausteller belustigt die Bürgersleut in der Hohe-Schul-Straße, Kanal-, Doll- und Roseneckstraße. Im Festareal beteiligen sich wieder viele lokale Gastronomen mit Speis und Trank; die historischen Biertischgarnituren laden zum geselligen Beisammensitzen ein. Um die beiden großen Bühnen vor der Hohen Schule und an der Ecke Kanal-/Roseneckstraße erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm. Auch für Kinder gibt es viel zu entdecken.

Der Bierbrunnen sprudelt wieder

Noch vor dem Festwochenende sprudelt am Georgitag am Dienstag, 23. April, ab 17.00 Uhr der Bierbrunnen mit 100 Liter Freibier. Heuer jährt sich dieser Tag der Verkündung des Reinheitsgebots für Bier bereits zum 503. Mal.

Und natürlich fließt auch wieder am Sonntag, den 28. April, ab 11.00 Uhr das Freibier, dieses Mal sind es 40 Liter.

Der Dank gilt den Brauereien Herrnbräu und Nordbräu, die das Freibier zur Verfügung stellen. Weitere Informationen zum Fest des Reinen Bieres unter: www.1516-ingolstadt.de

Die Vielfalt der verschiedenen Biere der Region erlebt man bei der Probierführung 1516. Hier können die Teilnehmer Biere von zehn Brauereien testen. Näheres finden Sie bei der Tourist Info www.ingolstadt- tourismus.de.

Text: INVA

Bepo 6.JPG
Einweihung

So wird man heute Polizist