Wirtschaft

Fachkräfte für Technik-Jobs begehrt

Für Ingenieure, Informatiker und Naturwissenschaftler gibt es derzeit etwa 150 000 offene Stellen in Deutschland. Das geht aus einer Umfrage unter rund 1500 Unternehmen hervor, die der Branchenverband BITKOM und der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) in Berlin vorgestellt haben.

Wirtschaft

Sonnige Aussichten

Die steigenden Kosten für Heizung und Warmwasser sind für Verbraucher oft ein Ärgernis - Beschäftigte in der Solarbranche profitieren dagegen von dieser Entwicklung. In der Debatte um sparsame und klimaschonende Energienutzung kommt der Solartechnik eine immer größere Bedeutung zu.

Wirtschaft

Leichter leben

Schon seit über einem Vierteljahrhundert wird das Easylife-Konzept angewandt - zahllose Kunden sind den Abnehm-Experten dankbar, dass sie deutlich leichter durchs Leben gehen können. In Schwaben steht Maria Kechele für Gewichtsreduktion ohne ominöse Kapseln oder Drinks.

Wirtschaft

Rexroth GmbH Heizungsbau & Wärmetechnik

Anschrift

Wirtschaft

Easylife-Therapie-Zentrum

Anschrift

Rexroth: Spezialist für Heizungsbau und

Wärme als Grundbedürfnis

Rexroth Heizungsbau und Wärmetechnik steht für Handwerkskompetenz. "Über 60 Jahre Erfahrung, verbunden mit moderner Technologie, garantiert die optimale Wirtschaftlichkeit unserer Anlagen für private Kunden, Industriekunden, Hausverwaltungen und öffentliche Auftraggeber im Raum Augsburg", erklärt Inhaber Peter Hörmann, der zusammen mit seinem Bruder Andreas das Unternehmen in dritter Generation leitet.

Firmenkontaktmesse
Wirtschaft

Ausbilder suchen Auszubildende

Ingenieurmangel und steigender Fachkräftebedarf sind Themen, die uns auf dem Arbeitsmarkt täglich begegnen. Inzwischen ist es unumstritten, dass die Zukunft unseres Landes in zunehmendem Maße davon abhängt, inwieweit es gelingt, junge Menschen für Technik zu begeistern...

Wirtschaft

Das Programm der Firmenkontaktmesse

8 Uhr Empfang8.30 Uhr Begrüßung der Firmenvertreter durch Reinhold Demel (Vorsitzender d. Geschäftsführung)9 Uhr Auftakt im ErdgeschossAnschließend küren Jochen Müller (Weka) und Bürgermeister Peter Grab die Sieger des Diesel-Quiz.

Wirtschaft

Der Rechtsverkehr in Europa wird erleichtert

Wurde in einem EU-Land ein Urteil gefällt, das gegen eine Person in einem anderen EU-Land zu vollstrecken ist, so ist es relativ einfach, das Urteil grenzüberschreitend vollstrecken zu lassen. Im sogenannten Amsterdamer Vertrag haben sich die EU-Länder darauf verständigt, dass es weitere Erleichterungen geben soll und zukünftig ein solches Anerkennungsverfahren für Urteile aus einem anderen EU-Staat entfallen soll.