Wirtschaft

Musterbriefe für Rückfordern von Kartengebühren

Düsseldorf (dpa/tmn) - Für das Rückfordern von Gebühren für das Abheben am Geldautomaten gibt es jetzt mehrere Musterbriefe. Sie sind bei der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen erhältlich.

Wirtschaft

Bachelor überfordert oft: Stressbewältigungs-Kurse helfen

Berlin/Hannover (dpa/tmn) - Wer sich im Studium überfordert fühlt, sucht sich besser rechtzeitig Hilfe. "An vielen Hochschulen gibt es spezielle Kurse zum Thema Stressbewältigung und Zeitmanagement", sagte Achim Meyer auf der Heyde vom Deutschen Studentenwerk in Berlin.

Wirtschaft

Altersgrenze für Feuerwehrleute und Zahnärzte zulässig

Luxemburg (dpa) - Ein Bundesland darf Bewerber für die Berufsfeuerwehr ablehnen, wenn sie älter als 30 Jahre alt sind. Eine solche Regelung bedeute keine verbotene Diskriminierung wegen des Alters.

Wirtschaft

Prozesskostenhilfe: Vor neuem Darlehen erst Tilgung

Mainz (dpa) - Wer wegen Geldmangels Prozesskostenhilfe erhält, darf vor der Rückzahlung nicht ohne weiteres ein Darlehen für private Zwecke aufnehmen. Das geht aus einem Beschluss des Landesarbeitsgerichts (LAG) Rheinland-Pfalz in Mainz hervor.

Wirtschaft

Sparen: Freibeträge der Kinder mitnutzen

Berlin (dpa/tmn) - Beim Sparen sollten Eltern die Freibeträge der Kinder mitnutzen. So lässt sich mehr Geld steuerfrei anlegen. Darauf weist der Bundesverband deutscher Banken in Berlin hin.

Wirtschaft

Geld zurück wegen "Daisy": So gehen Betroffene vor

Düsseldorf (dpa/tmn) - Gesperrte Bahnstrecken in Norddeutschland, mehr als 300 ausgefallene Flüge am Frankfurter Flughafen: Sturmtief "Daisy" und das Winterwetter haben am Wochenende etliche Reisepläne durchkreuzt. Auch am Montag kam es weiterhin zu Behinderungen im Bahnverkehr. Auf Deutschlands größtem Flughafen normalisierte sich die Lage nach Angaben der Betreibergesellschaft Fraport weitgehend - bis zum Mittag wurden allerdings erneut 17 Flüge annulliert. Zum Teil können die betroffenen Fahrgäste und Flugpassagiere jetzt Geld zurückverlangen. Hier ein Überblick zu ihren Ansprüchen:

Wirtschaft

Sturz in der Straßenbahn: Nur wenig Schmerzensgeld

München (dpa) - Wer in der Straßenbahn hinfällt und sich verletzt, der hat nicht automatisch Anspruch auf Schmerzensgeld. Grundsätzlich ist nämlich jeder Fahrgast selbst dafür verantwortlich, sich in der Bahn festzuhalten und aufzupassen, dass er nicht hinfällt.

Wirtschaft

Auch bei Banken kein Kartenaustausch geplant

Berlin (dpa) - Wie die Sparkassen wollen auch betroffene Banken fehlerhaft programmierte EC- und Kreditkarten in der Regel nicht austauschen. Vielmehr sollen die fraglichen Mikrochips der Bankkarten umprogrammiert werden.

Wirtschaft

Emanzipation in der Kaserne wird zur Normalität

Berlin (dpa) - Andere Maßstäbe gelten nur beim Sporttest. Vor zehn Jahren öffnete der Europäische Gerichtshof (EuGH) den Weg für Frauen an die Waffe, heute leisten insgesamt knapp 17 000 Soldatinnen ihren Dienst bei der Bundeswehr.