Newsticker
NRW-CDU wählt Hendrik Wüst zum neuen Parteichef
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Wirtschaft
  4. ANZEIGE: InfoSchau Friedberg – Messebesuch ohne Corona-Gefahr

ANZEIGE

InfoSchau Friedberg – Messebesuch ohne Corona-Gefahr

Die aktuellen Kontaktbeschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie fordern uns allen viel ab. Das öffentliche Leben liegt weitgehend flach. Ein Messebesuch? Undenkbar! Oder doch nicht? In Friedberg hat man schnell reagiert: Statt die InfoSchau abzusagen, findet die beliebte Messe heuer online statt.

Alle zwei Jahre präsentieren sich in Friedberg die Einzelhändler und die Gewerbetreibenden bei der InfoSchau. Auch 2020 findet die beliebte Messe statt. Doch aufgrund der derzeit geltenden Beschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie gehen die Veranstalter in diesem Jahr einen neuen Weg: Die InfoSchau mit über 100 Ausstellern aus Handwerk, Handel, Gastronomie, Kunst und Tourismus findet am Wochenende, 7. und 8. November, nicht in der Konradin-Realschule, sondern online unter www.infoschau.net statt. Geöffnet ist rund um die Uhr bis Ende Februar 2021.

Der AktivRing als Veranstalter hat schnell reagiert: Statt die Messe abzusagen, verlagert er das komplette Angebot in die digitale Welt.  Damit bietet die InfoSchau all das, was Besucher sonst von der Messe gewohnt sind – nur eben mit maximalem Infektionsschutz, und dazu auch noch bequem. Interessierte können virtuell durch die Messehalle gehen, während sie gemütlich zu Hause auf dem eigenen Sofa sitzen. Über Kontaktformulare können sie dabei mit den ausstellenden Händlern, Handwerker, Behörden und Organisationen kommunizieren.

Für die Aussteller ergibt sich so die Möglichkeit, trotz Corona-Beschränkungen im Kontakt mit ihren Stammkunden zu bleiben, sich zu präsentieren sowie Neukunden auf sich aufmerksam zu machen. Für Besucher liegen die Vorteile ebenfalls auf der Hand: In einem einzigen Rundgang erfahren sie alles über neueste Produkte, Angebote und Dienstleistungen von den Händlern und Gewerbetreibenden aus ihrer Region.

Eindrücke der vergangenen InfoSchau gibt es in unserer Bildergalerie:

InfoSchau Friedberg – Messebesuch ohne Corona-Gefahr
14 Bilder
InfoSchau Friedberg – Messebesuch ohne Corona-Gefahr

Selbstverständlich gibt es auch bei der virtuellen InfoSchau das ein oder andere Messeangebot, verschiedene Aktionen und diverse Gewinnspiele unter www.infoschau.net. Bis Ende Februar gibt es die Möglichkeit, tolle Preise abzusahnen.

Ein Besuch lohnt sich also in vielfacher Hinsicht: Man erhält Informationen über das örtliche Gewerbe, profitiert von den Angeboten und Aktionen, unterstützt die Gewerbetreibenden, lokalen Handel und hat bei den Gewinnspielen die Chance auf attraktive Preise. Und das Beste: Das alles kann man gefahrlos, kostenlos und jederzeit vom heimischen Wohnzimmer aus tun und hilft dabei, die Corona-Pandemie einzudämmen.

Mischfonds versprechen Rendite und Sicherheit. Das hat allerdings häufig seinen Preis.
Geldanlage

Warum Mischfonds sich oft nicht auszahlen

Das könnte Sie auch interessieren