Newsticker
Bundesregierung hebt Reisewarnung für Corona-Risikogebiete auf
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Wirtschaft
  4. Berufsbegleitend studieren: Neuer Studiengang Sprechwissenschaft und Sprecherziehung

Berufsbegleitend studieren
ANZEIGE

Neuer Studiengang Sprechwissenschaft und Sprecherziehung

An der Uni Saarland kann man ab dem Sommersemester den Masterstudiengang Sprechwissenschaft und Sprecherziehung studieren.
Foto: Julian Stratenschulte (dpa)

Die Uni Saarland bietet ab dem kommenden Sommersemester einen neuen Masterstudiengang in der Sprechwissenschaft an. Dieser kann berufsbegleitend studiert werden.

Ab dem Sommersemester 2019 bietet die Universität des Saarlandes den berufsbegleitenden Master "Sprechwissenschaft und Sprecherziehung" an.

Er vermittelt Kompetenzen im Bereich Kommunikation und Rhetorik und richtet sich etwa an Coaches, Sprecherzieher oder Führungskräfte. Voraussetzung ist ein erster Hochschulabschluss und eine mindestens einjährige einschlägige Berufstätigkeit.

Studierende lernen zum Teil im Fernstudium, zum Teil in Präsenzveranstaltungen. Für den fünf Semester langen Studiengang fallen pro Semester 2300 Euro an. Interessierte können sich bis zum 28. Februar 2019 bewerben. (dpa)

Infos zum Studiengang

In der Langen Nacht der Ausbildung haben die Teilnehmer:innen beispielsweise die Möglichkeit, ein modernes Werkstück in einer Schreinerei zu fertigen.
Anzeige

LEVEL UP!

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren