1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Wirtschaft
  4. Briefwahl-Post so schnell wie möglich losschicken

Wirtschaft

Anzeige

Briefwahl-Post so schnell wie möglich losschicken

Bild: DPA

Wiesbaden (dpa/tmn) - Wahlbriefe zur Europawahl sollten bis spätestens Donnerstag (4. Juni) in die Post gegeben werden. Darauf weist der Bundeswahlleiter in Wiesbaden hin.

Briefwähler müssten selbst dafür sorgen, dass ihr Wahlbrief spätestens bis zum Wahltag (Sonntag, 7. Juni um 18.00 Uhr) eingeht. Geht der Wahlbrief nicht rechtzeitig ein, wird die Stimme nicht berücksichtigt. Der Wahlbrief kann auch persönlich bei der auf dem Umschlag angegebenen Adresse abgegeben werden.

Welche Kombination darf es sein? Ehepaare können mit der richtigen Steuerklasse ihr Nettoeinkommen optimieren.
Einkommen optimieren

Ein Wechsel der Steuerklasse kann sich lohnen

Das könnte Sie auch interessieren