Newsticker

Corona-Zahlen in Deutschland: Rund 11.000 Neuinfektionen gemeldet

Berufswahl 2015

ANZEIGE

Dual: Studium und Beruf

Von der Erfahrung in der Praxis profitieren und dennoch die Theorie lernen

Ausbildung oder Studium? Für viele Schulabgänger ist es eine der wichtigsten Fragen nach ihrem Abschluss. Wer sich für ein duales Studium entscheidet, muss nicht mehr lange über diese Frage nachdenken und schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe: Denn das duale Studium vereint beides und hat auch noch viele Vorteile gegenüber einem reinem Studium.

Es verknüpft Theorie und Praxis im Alltag. Das Erlernte kann also direkt umgesetzt werden. Das macht nicht nur Spaß, sondern schafft auch einen neuen Horizont für die Zukunft. Schließlich wünscht sich jeder Arbeitgeber einen Mitarbeiter, der Erfahrung mitbringt und weiß, wie er die Dinge anpacken muss. Zudem lernt der Dual-Studierende den Umgang mit Arbeitskollegen, verpasst aber auch das Studentenleben nicht.

Sehr gute Aufstiegschancen

Wer gute

Arbeit

leistet, hat sicherlich ebenso gute Chancen, übernommen zu werden. Hinzu kommen verbesserte Aufstiegschancen. Viele Betriebe rekrutieren dadurch gezielt ihre Führungskräfte. Der wohl größte Pluspunkt von Studium und

Beruf

: Man verdient während des dualen Studiums bereits eigenes Geld, während sich regulär Studierende nur allzu häufig mit schlecht bezahlten Nebenjobs über Wasser halten. Nicht einmal auf die Eltern ist man mehr angewiesen – man steht auf eigenen Beinen.

Text: (Stefanie Roth)

Sie fühlen sich in der Dunkelheit wohl: Einbrecher. Doch mit einigen Sicherheitsvorkehrungen kann man die Langfinger fern halten.
Gegen Einbrecher

Sicher? Einbruchschutz im Test

MEIN PLUS: Meine digitale Vorteilswelt

MEIN PLUS: Meine digitale Vorteilswelt

Alle PLUS+ Artikel, persönliches Nachrichtenportfolio, Online-Rätsel, Rabattaktionen und
viele Vorteile mehr!

Jetzt entdecken
Das könnte Sie auch interessieren