Erlebe Elisabeth - Tag der offenen Tür 19.10.2019

Anzeige

ERLEBE ELISABETH!

231000314-1.jpg
231012114-1.jpg
230998153-1.jpg
231011243-1.jpg
230994008-1.jpg
231002830-1.jpg 231010827-1.jpg 231010693-1.jpg
231004520-1.jpg
231010366-1.jpg
231010672-1.jpg 231009627-1.jpg 230999444-1.jpg 231010766-1.jpg 230998444-1.jpg
231009373-1.jpg
231005622-1.jpg 231008116-1.jpg 231010172-1.jpg
231009327-1.jpg
231000205-1.jpg 231011314-1.jpg
230997070-1.jpg
231005638-1.jpg 231003494-1.jpg 231003193-1.jpg

VORTRÄGE, KINDERPROGRAMM UND MITMACH-AKTIONEN AUF EINEN BLICK

Lernen Sie unsere Abteilungen und die Persönlichkeiten, die in der Klinik Sankt Elisabeth Kompetenz und Fürsorge von Mensch zu Mensch lebendig werden lassen, an unserem Tag der offenen Tür ganz persönlich kennen.

VORTRAGSPROGRAMM

Unsere Chefärzte und Leitenden Ärzte stellen sich und einen ausgewählten Teil ihres Leistungsspektrums direkt nach der Katastrophenschutz-Demo vor. Eine Anmeldung für die Vorträge ist nicht erforderlich.

Wir freuen uns sehr, dass auch der Kriseninterventionsdienst des BRK (KID) bei unserem Programm vertreten ist.

11.15 Uhr „Erste Hilfe für die Seele“ - der Kriseninterventionsdienst des BRK (KID), Referentin: Margot Koschmieder, Fachdienstleitung Krisenintervention

11.45 Uhr „Multimodale Schmerztherapie bei chronischen Schmerzen“, Referentin: Lt. Ãrztin Dr. Sonja Lisch, ISZ - Interdisziplinäres Schmerzzentrum

12.15 Uhr „Therapiekonzepte beim Dickdarmkarzinom“, Referent: CA Dr. Achim Wolf, Allgemeine Chirurgie

12.45 Uhr „Darmkrebsvorsorge - muss das sein?“, Referent: CA Dr. Andreas Markus, Gastroenterologie

13.15 Uhr „Was kann die KJPP für wen bieten?“, Referentin: CA Dr. Astrid Passavant, Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychologie

13.45 Uhr „Wann muss ich mit meinem Kind in die Klinik?“, Referent: CA Dr. Stephan Seeliger, Kinder- und Jugendmedizin (im Lehrsaal 2)

13.45 Uhr „Schonende organerhaltende Verfahren in der Nierenchirurgie“, Referent: CA Dr. Konstantin Godin

14.15 Uhr „Gemeinsam gegen Brustkrebs“, Referent: CA Dr. Peter Seropian, Gynäkologie

14.45 Uhr „Bluthochdruck: Ursachen, Folgen und Behandlung“, Referent: CA Dr. Harald Franck, Kardiologie

15.15 Uhr „Hilfe - ein Notfall! Was ist zu tun?“, Referent: CA Dr. Ralf Krage, Anästhesie

15.45 Uhr „Der Weg zu mehr Lebensqualität“ - Gelenkersatz bei Arthrose, Referent: CA Dr. Markus Ring, Unfallchirurgie

Vortragsräume

Diese Vorträge finden im Lehrsaal 3+4 der Krankenpflegeschule, Ãrztehaus I, statt.

KINDERPROGRAMM

Aktiv sein, kreativ sein, mutig sein? - Was immer Ihr an diesem Tag erleben wollt: Wir laden Euch zu ganz viel Spaß und Aktion ein!

- „Ganz hoch hinaus“ beim Bierkastenstapeln

- „Null Problemo“ beim Hindernisparcours

- „Jetzt wird es sportlich“: Tischtennis-Rundlauf & Basketball auf einen Korb

- „Finde Deinen Satz“ bei der Schatzsuche mit Muggelsteinen

- „So eines möchte ich auch!“: Kinder-Tattoos

- Basteltisch für kreative Kids: Das Jugendrotkreuz Neuburg-Schrobenhausen stellt sich vor

- „Elisabeth, die traut sich was“: unser großer Malwettbewerb mit tollen Gewinnen und der Chance auf einen Ausstellungs-Platz

- „Holt Euch ein Lächeln“ bei den Klinikclowns

- „Erste Hilfe für Bruno“: Bringt Eure Stofftier-Lieblinge mit in die Teddybärklinik und lasst sie dort verarzten.

- „Ein Universum voller Ideen“: Der Kinderplanet erwartet die ganz kleinen Gäste

- „Coole Autos zum Anfassen“: großer Fahrzeugpark mit Leistungsschau von BRK, FFW, THW und Polizei.

MITMACH-ANGEBOTE

- „Wohltuende Düfte“: Aromaöle schnuppern

- „Bei sich ankommen“ mit der Handmassage

- „In Bewegung bleiben“: Übungen für jedermann in der Physiotherapie

- „Ganz entspannt im Hier und Jetzt“: Gruppenübungen mit Therapeuten des ISZ

- „Am Puls des Geschehens“: Werfen Sie einen Blick in unser Herzkatheterlabor

- „Leben retten kann man lernen“: Reanimation am Demo-Torso

- „Operation Gummibärchen“: Sammeln Sie OP-Erfahrung bei der Mitmach-Endoskopie

- „Das fühlt sich richtig gut an“: Tragetechniken für Ihr Baby und Still-Tipps von Trage- und Laktationsberaterinnen

- „Pflege erleben“ von Mensch zu Mensch

- „Anästhesie in guten Händen“ - Narkoseeinleitung und Intensivmedizin zum Kennenlernen

- Führungen im neuen Ambulanzzentrum, Ärztehaus II

- Kreißsaalführungen, um 11, 13 und 15 Uhr (aber nur, wenn keine Geburt stattfindet)

- Herzkatheterlabor-Führungen auf Anfrage

- Yoga (14 - 15 Uhr) - „Bewusstsein schaffen für Bewegung“: Kinästhetics stellt sich vor

- „Rolle vorwärts“: Eine Zeitreise ins Senioren-Alter mit dem „Aging-Anzug“

- „Pflege leben“: Praxisanleiter geben Tipps um das Thema „Essen“ für alle, die ihre Angehörigen zuhause pflegen.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Text: Alex Fitzek

Um keine böse Überraschung zu erleben, sollten gegen Einbrecher Schutzmaßnahmen getroffen werden.
Tag des Einbruchschutzes

Nichts zu holen, oder?