1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Wirtschaft
  4. Ein attraktiver Branchenmix

Leben und arbeiten im Landsberger Osten

Anzeige

Ein attraktiver Branchenmix

Das erfahrene und langjährig tätige Team der Bayertor Apotheke mit Inhaberin Sarah Megele (Mitte) hat immer ein offenes Ohr für seine Kunden.
3 Bilder
Das erfahrene und langjährig tätige Team der Bayertor Apotheke mit Inhaberin Sarah Megele (Mitte) hat immer ein offenes Ohr für seine Kunden.
Bild: Bayertor Apotheke

Der Landsberger Osten hat sich über die Jahre zu einem optimalen Standort für Handel und Gewerbe entwickelt.

Teils direkt in Innenstadtnähe, teils verkehrsgünstig zur Autobahn A 96 gelegen mit ausreichend Parkplätzen und viel Fläche – das macht den Standort Landsberger Osten besonders attraktiv und flexibel. So finden Kunden hier einen vielfältigen Branchenmix: von Einzelhandel über Dienstleistung im Handwerk oder Wirtschaft bis hin zum medizinisch-therapeutischen Bereich. (tml)

Ihr Tor zur Gesundheit

Das Team der Bayertor Apotheke nimmt sich viel Zeit für Beratung:Ob schulmedizinische Medikamente, Homöopathie oder natürliche Produkte – das bestens ausgebildete und langjährig tätige Team von Inhaberin Sarah Megele nimmt sich viel Zeit für individuelle und kompetente Beratung. Ein stets offenes Ohr für die unterschiedlichsten Gesundheitsfragen und persönlichen Anliegen der Kunden sind das Credo der Bayertor Apotheke. Zu den umfangreichen klassischen Apothekenleistungen kommen Schwerpunkte wie Neurodermitis, Hautpflege, Alternativmedizin. Ob mit innovativen pflanzlichen Produkten, die auf natürliche Art die Physiologie der Schleimhäute unterstützen, alpiner Wellness-Kosmetik oder der basischen Pflegeserie Siriderma® für Problemhaut, besonderer Wert wird auf ein breit gefächertes Sortiment gelegt, um schnelle Hilfe und Genesungsförderung optimal zu gewährleisten. Im Bedarfsfall wird gerne nach Hause geliefert. Freundlichkeit, Kompetenz und Teamgeist werden groß geschrieben, auch eine Prise Humor fehlt nicht. Das familiäre und freundliche Klima schätzen Kunden aller Altersklassen. So fühlt sich die gesamte Familie gut aufgehoben. Und das zu Recht: Beim Landsberger Kundenspiegel gewann die Bayertor Apotheke in Landsberg mit 95,9 Prozent unter insgesamt 13 Geschäften in der Branche „Apotheken“.

Gemeinsam für die Gesundheit

Das Heilkundezentrum Waibl: Es ist ein Novum auf dem Gebiet der ganzheitlichen Heilkunde: das Heilkundezentrum Waibl, das Heilpraktiker und Therapeuten mit unterschiedlichen Schwerpunkten unter einem Dach vereint, um auch komplexe Erkrankungen bestmöglich und im interdisziplinären Austausch behandeln zu können. Die Vision, die Theo Waibl hatte, als er das Gebäude am Penzinger Feld plante, war einen Ort zu schaffen, an dem Heilung möglich ist.Schon beim Betreten des Gebäudes sollte man das Gefühl haben, dass sich der Raum öffnet, dass man durchatmen kann – und den Stress des Alltags draußen lässt.Vor zwei Jahren wurde das Heilkundezentrum eröffnet und füllt seitdem diese Vision mit Leben. Die Therapeuten (Osteopathin, Manualthera-peutin, Masseurin, Traumatherapeutin, systemische Therapeutin) und Heilpraktiker sind auf ihren Fachbereich spezialisiert, von der klassischen Naturheilkunde, Dorntherapie, Chiropraktik über die Immunologie, mitochondriale Medizin sowie Funktionsstörungen, die durch chronische Umweltbelastungen hervorgerufen werden – das Spezialgebiet von Theo Waibl. Seine Wurzeln liegen eigentlich im schulmedizinischen Bereich.Mit zahlreichen Weiterbildungen und einem Studium der Komplementärmedizin erreichte er so schließlich das Ziel, komplexe und schulmedizinisch schwer greifbare Erkrankungen wie das Erschöpfungssyndrom auf innovative Weise zu behandeln. Denn oft sind chronisch-toxische Belastungen unter anderem durch Schwermetalle oder Nanopartikel Ursache dafür, dass Körper und Seele aus dem Gleichgewicht geraten. Im Mittelpunkt der Therapien im Heilkundezentrum Waibl steht aber immer das „In-Beziehung-Treten“ mit dem „Mensch-Sein“. So soll den Patienten auch dabei geholfen werden, selbst Einfluss auf ihre Gesundheit zu nehmen. Ein umfangreiches Vortrags- und Seminarprogramm ist auch auf der Internetseite zu finden. (tml)

Mehr Vitalität und Leistungsfähigkeit

Das Stoffwechselzentrum Waibl: Unter einem Dach mit dem Heilkundezentrum Waibl befindet sich das Stoffwechselzentrum Waibl, das die Heilpraktikerin und Ernährungswissenschaftlerin Lisa Maas leitet. Bei einem ganzheitlichen therapeutischen Ansatz spielt nämlich ein funktionierender und ausgeglichener Stoffwechsel eine wesentliche Rolle. Dieser ist der Schlüssel für Vitalität, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden – und nicht zuletzt für ein gesundes Leben. Durch ein modernes Mess-System, wird die Atemluft analysiert, die Aufschluss über den individuellen Stoffwechsel gibt. Anhand der grafischen Auswertungen sieht die Therapeutin, in welcher Form der Stoffwechsel reguliert und optimiert werden kann. Dies umfasst den gesamten Bereich der Ernährung, der Darmgesundheit und des Energiestoffwechsels in den Zellen, der ebenfalls mit modernsten Methoden gemessen werden kann. Auf dieser Basis können auch individuelle Ernährungsprogramme zur Gewichtsreduktion erstellt werden. Durch die Intervall-Hypoxie-Hyperoxie-Therapie (IHHT) kann mithilfe von gezieltem Entziehen oder Zuführen von Sauerstoff eine deutliche Verbesserung des Stoffwechsels erreicht werden. Dies ermöglicht auch Patienten mit chronischen oder degenerativen Erkrankungen eine schnellere Zellregeneration. (tml)

Das Team der Fischer und Schweiger GmbH vor einem Teil der angebotenen Baumaschinen: Das mittelständische Unternehmen wurde vor 30 Jahren gegründet.
30 Fischer und Schweiger

Erfolgreiches Konzept

Das könnte Sie auch interessieren