Newsticker
RKI meldet 9727 Corona-Neuinfektionen und 65 Todesfälle
Wirtschaft
ANZEIGE

Freibetrag übertragen

Auf hohe Abzüge müssen sich alle einstellen, die neben dem Haupt job eine weitere sozialversiche rungspflichtige Tätigkeit aus üben. Dann muss der Arbeitneh mer für den zweiten Job eine Lohnsteuerkarte mit der Steuerklasse VI abgeben.

Auf hohe Abzüge müssen sich alle einstellen, die neben dem Hauptjob eine weitere sozialversicherungspflichtige Tätigkeit ausüben. Dann muss der Arbeitnehmer für den zweiten Job eine Lohnsteuerkarte mit der Steuerklasse VI abgeben. "Da alle Freibeträge grundsätzlich auf der ersten Lohnsteuerkarte berücksichtigt werden, ist der Steuerabzug auf der zweiten sehr hoch", erklärt Edgar Wilk, Präsidiumsmitglied der Bundessteuerberaterkammer. Verdient man aber im ersten Job nicht mehr als 10783 Euro im Jahr, kann man beantragen, dass ein Freibetrag auf die zweite Lohnsteuerkarte übertragen wird. tmn

Mathe-Genie muss man nicht sein, aber sich ein wenig mit Finanzen auszukennen schadet nicht. Mangeldes Wissen kann teuer werden.
Finanzwissen

Dispozins, Inflation oder Rendite?

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren