Newsticker

Putin: Weltweit erster Corona-Impfstoff in Russland zugelassen
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Wirtschaft
  4. Gemeinsam stark und leistungsfähig

Wir vom Aschberg!

Anzeige

Gemeinsam stark und leistungsfähig

Blick auf Holzheim von der Sebastianskapelle aus.
Bild: Bianca Herker
231252413-1.jpg
231249616-1.jpg
231252212-1.jpg
231268426-1.jpg
231274038-1.jpg
231274097-1.jpg
231279840-1.jpg
231248851-1.jpg
231250222-1.jpg
231280474-1.jpg
231247657-1.jpg
231278237-1.jpg
231245361-1.jpg
231274650-1.jpg
231274065-1.jpg
231250245-1.jpg
231245283-1.jpg
231249871-1.jpg 231253681-1.jpg
231251345-1.jpg
231247036-1.jpg 231248847-1.jpg 231251165-1.jpg
231275286-1.jpg
231280487-1.jpg 231245382-1.jpg
231252213-1.jpg
231267586-1.jpg
231270715-1.jpg
231248897-1.jpg

Die Wirtschaftsvereinigung Aschberg hält zusammen und bietet einen unschlagbaren Service - Einkaufen vor Ort ist wichtig

Von Bianca Herker

Wir sind noch mitten drin in der Ausnahmesituation „Corona“. Das Virus COVID-19 hat mit dem Lockdown und den aktuellen Einschränkungen außergewöhnliche, harte Einschnitte in jedermanns Leben gebracht. Auch die Unternehmen der Wirtschaftsvereinigung Aschberg spüren die extremen Auswirkungen der Corona-Pandemie.

Versorgung vor Ort ist immens wichtig

Eines ist in den letzten Wochen und Monaten spürbar geworden: Wie wichtig die Versorgung vor Ort ist. Wie wichtig der Zusammenhalt und das Miteinander sind. Die Menschen und die Firmen des Aschbergs standen und stehen jetzt und in Zukunft zusammen. Dieser Zusammenhalt zeichnet das Aschberggebiet aus.

Das sah man an der vergangenen Wirtschafts-, Informations- und Regionalausstellung WIR im März, als die Wirtschaftsvereinigung Aschberg mit den Vereinen mit ihrem Biergarten eine beliebte Anlaufstelle für alle WIR-Besucher geschaffen hat. Und das sieht man in der aktuellen Situation.

Einkauf vor Ort war noch nie so wichtig

Doch es muss so weitergehen! Nur gemeinsam schaffen wir es aus der Krise. Dazu gehört der Einkauf vor Ort. Regionale Firmen und Unternehmen zu unterstützen sichert Existenzen, schafft Arbeitsplätze im Aschberggebiet und stärkt die Region.

Nicht zuletzt können die Gemeinden dank der Gewerbesteuereinnahmen Krippenplätze schaffen, in die Infrastruktur investieren oder kulturelle Angebote für die Bürger organisieren.

Große Branchenvielfalt im Aschberggebiet

Dabei punkten die Betriebe vor Ort mit ihrem Angebot und ihren Serviceleistungen. Die Branchenvielfalt am Aschberg ist einzigartig. Ob es der wöchentliche Einkauf ist oder größere Anschaffungen – hier finden Kunden Spezialisten. Versierte Handwerker helfen dabei, das Zuhause oder den Garten zu verschönern.

Lebensmittel-Geschäfte verwöhnen mit feinen Produkten – von der Semmel über den würzigen Käse bis hin zu vollmundigen Weinen.

Dienstleister – vom Friseur über den Schönheitssalon bis zum Einrichtungsprofi – heißen ihre Kunden willkommen. Alles zwar mit entsprechenden Hygieneregeln, aber mit der gewohnt herzlichen und kompetenten Beratung.

WV-Mitglieder punkten mit persönlichem Service

Die WV-Mitglieder legen zudem größten Wert auf einen persönlichen, guten Service. Thomas Wagner, Vorsitzender der WVA, betont: „Wir suchen nicht den Erfolg über den Preis, sondern durch Qualität und Service.“

Weitere Infos im Internet unter www.aschberg-marktplatz.de

Vielen ist der Sommer-Dresscode im Job egal. Hauptsache, die Hitze lässt sich ertragen.
Bei Hitze

Mehrheit legt keinen Wert auf Sommer-Dresscode im Job

Das könnte Sie auch interessieren