1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Wirtschaft
  4. Geschäftsmodell bleibt erhalten

Große Neueröffnung Moser Herrenmode

Anzeige

Geschäftsmodell bleibt erhalten

_DSC3780.jpg
5 Bilder
Das Team von Moser Männermode freut sich, Sie zur großen Neueröffnung am 3. April begrüßen zu dürfen (von links nach rechts: Andreas Reichard, Susanne Stegmiller, Adelheid Walter, Marianne Riedl, Anita Zanker, Gabriele Moser-Reichard, Bernhard Reichard).
Bild: Foto: Ulli Hamm
230836066-1.jpg
230811973-1.jpg 230834722-1.jpg 230812423-1.jpg
230813796-1.jpg
230836104-1.jpg
230835944-1.jpg
230837050-1.jpg
230836637-1.jpg
230816844-1.jpg
230835524-1.jpg
230814336-1.jpg
230826499-1.jpg
230833425-1.jpg
230832499-1.jpg
230812410-1.jpg 230825294-1.jpg
230813528-1.jpg
230815045-1.jpg
230837291-1.jpg
230810820-1.jpg
230812247-1.jpg 230813704-1.jpg
230836141-1.jpg
230815499-1.jpg
230834998-1.jpg
230829405-1.jpg
230835978-1.jpg

Professionelle und ehrliche Beratung – stilvolle Männermode mit gutem Preis-Leistungsverhältnis

„Besonders wichtig war uns bei den Arbeiten“, betont Gabriele Moser-Reichard, „die Handschrift von Moser Männermode eins zu eins umzusetzen. Mit dem Einstieg von Andreas steht unser Unternehmen in der vierten Inhabergeneration für individuelle, professionelle, ehrliche Beratung und stilvolle Männermode mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Dieses Geschäftsmodell ist uns wichtig und bleibt auch nach dem Umbau unverändert erhalten.

Nach wie vor gilt: Bei Moser Männermode findet sowohl der Berufseinsteiger als auch der informierte Mann sein ganz persönliches ideales Outfit.“

Der Kunde steht im Mittelpunkt

„In unserem Herrenmodegeschäft“, erläutert Andreas Reichard, „steht der Kunde mit seinen spezifischen Bedürfnissen im Mittelpunkt.“ Der Umbau schaffe eine offene Wohlfühlatmosphäre und ein Look & Feel, in dem „Mann“ ganz in die Erlebniswelten der Männermode eintaucht. Hochwertige Materialien wie Glas und Holz ergänzen sich mit dem stilvollen Kontrast von Weiß und Anthrazit.

In dem komplett umgebauten Geschäft findet der Kunde ausgesuchte Beispiele für gelungene Stilkombinationen. Zahlreiche Figuten im „total look“ zeigen augenfällig, wie die modischen Outfits wirken. „Der perfekte Look ist eben mehr als nur Kleidung“, ergänzt Vater Bernhard Reichard. „Stilecht und typgerecht ausgestattet fühlt man sich einfach viel besser, da die eigene Persönlichkeit noch mehr Strahlkraft erhält.“

Text: Ulli Hamm

Bepo 6.JPG
Einweihung

So wird man heute Polizist