Newsticker
Heiko Maas bringt Regel-Lockerungen für Geimpfte ins Spiel

Ausbildungschance

ANZEIGE

Gut organisiert

Die Betriebe im Landkreis bieten spannende Berufsfelder mit Weiterbildungs- und Aufstiegschancen für engagierte junge Leute.
Bild: Robert Kneschke/stock.adobe.com
231275506-1.jpg 231266723-1.jpg
231272871-1.jpg
231265977-1.jpg 231263976-1.jpg 231267266-1.jpg 231268412-1.jpg 231270189-1.jpg 231260211-1.jpg

Wer den Überblick über seine Bewerbungen behalten möchte, sollte eine Tabelle anlegen

Die Suche nach einem passenden Ausbildungsplatz ist meist nicht mit einer Bewerbung abgehakt. Um den Überblick zu bewahren, lohnt es sich, eine Bewerbungstabelle anzulegen. Das rät die Bundesagentur für Arbeit.

Um den Stand jeder einzelnen Bewerbung im Kopf zu haben, sollte die Tabelle mehrere Spalten haben.

Wie ist der Stand der Bewerbung?

Notieren sollte man zum Beispiel den Zeitpunkt der Bewerbung, den Namen und Ansprechpartner des Unternehmens, die genaue Stelle, die Art der Bewerbung und den aktuellen Bearbeitungsstand.

Ein Tipp:

Weil viele Stellenanzeigen nach einiger Zeit aus dem Netz verschwinden, sollten Bewerber am besten einen Screenshot der Anzeige erstellen und ausdrucken. So wissen sie später genau, worauf das jeweilige Unternehmen in der Ausschreibung Wert gelegt hat – und können sich gut auf das Vorstellungsgespräch vorbereiten.

tmn

Kartenzahlung ist weit verbreitet. Wichtig ist es, die Nummer des Sperr-Notrufs im Falle eines Verlusts parat zu haben.
Für den Notfall

Sperr-Notruf für Girocard im Handy speichern

MEIN PLUS: Meine digitale Vorteilswelt

MEIN PLUS: Meine digitale Vorteilswelt

Alle PLUS+ Artikel, persönliches Nachrichtenportfolio, Online-Rätsel, Rabattaktionen und
viele Vorteile mehr!

Jetzt entdecken
Das könnte Sie auch interessieren