Newsticker
RKI registriert 8500 Corona-Neuinfektionen und 71 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Wirtschaft
  4. Ihr Fachhändler vor Ort – Markmiller oHG: Wilhelm Markmiller oHG – Ein Stück Rennertshofener Lebensqualität

Ihr Fachhändler vor Ort – Markmiller oHG
ANZEIGE

Wilhelm Markmiller oHG – Ein Stück Rennertshofener Lebensqualität

Am Markmiller-Gelände in der Hatzenhofener Straße 42 findet der Allerheiligenmarkt statt.
2 Bilder
Am Markmiller-Gelände in der Hatzenhofener Straße 42 findet der Allerheiligenmarkt statt.
Foto: Fotos: bg
231017466-1.jpg 231005827-1.jpg 231014131-1.jpg 231017429-1.jpg
231014137-1.jpg
231017450-1.jpg
231005831-1.jpg 231005830-1.jpg

Besuchen Sie am 27. Oktober von 11 bis 16 Uhr den Allerheiligenmarkt in der Markmiller-Halle!

Alle reden vom Klimawandel und seinen Folgen. Dass man aber auch durch sein Kaufverhalten zur Minderung des CO2-Ausstoßes beitragen kann, scheint nicht jedem bewusst zu sein.

Im Internet georderte Waren müssen verpackt und verschickt werden. Ganze Heerscharen von Zustellern sind in Deutschland mit Lieferwagen unterwegs und tragen so zur Umweltbelastung bei. Und Deutschland ist Weltmeister im Verbrauch von Papier, Pappe und Karton. Pro Kopf sind das 241,7 Kilogramm.

Schuld an dieser Entwicklung ist die starke Zunahme des Online-Handels. Denn vor allem der Verbrauch von Papierverpackungen hat sich von rund 70 Kilogramm im Jahre 1991 auf derzeit 96,3 Kilogramm pro Kopf erhöht. Tendenz steigend.

Wäre es da nicht besser für unser Klima, wenn man auf den Fachhändler vor Ort zuginge, als über das Internet einzukaufen?

„Wir sind der kompetente Nahversorger und bieten alles aus einer Hand“, sagt Ulrike Lenz, Inhaberin und Geschäftsführerin der Markmiller oHG in Rennertshofen. „Gerade im Zeichen des immer größer werdenden Online-Handels gilt für uns Fachhändler vor Ort der oberste Grundsatz, die Kundenwünsche schnellstmöglich zu erfüllen sowie das Sortiment den Marktgegebenheiten anzupassen, um ein langfristig orientiertes, vertrauensvolles Geschäftsklima zum Vorteil aller Beteiligten zu schaffen. Als flexibler und zuverlässiger Partner unterstützen wir durch eine ausgewählte, breite und zuverlässige Leistungspalette die tägliche Arbeit unserer Kunden“, betont Ulrike Lenz und verweist auf die individuelle Beratung als Stärke von Markmiller.

Eine Firma – zwei Betriebsteile

Die Firma besteht aus zwei Betriebsteilen, dem Firmenstammsitz mit der HANDWERKSTADT in der Marktstraße in Rennertshofen und der „Markmiller-Halle“ in der Hatzenhofener Straße in Stepperg. Die Schwerpunkte des mittelständischen Unternehmens liegen nach wie vor im Stahlbereich.

Als Stahlhändler hält Markmiller ein vielfältiges Sortiment an Stabstahl, Rohren, Blechen, Bedachungsartikel in verschiedenen Ausführungen wie Zink und Kupfer sowie Bewehrungsstahl für den Hochbau vorrätig. In der eigenen modernen, leistungsfähigen Biegerei werden auftragsbezogen Baustahlmatten und Betonstahl geschnitten und gebogen. Sanitär und Heizung, Bauelemente, Bedachung, Maschinen und Werkzeuge ergänzen das Produkt-sortiment. Das Konzept der Badausstellung greift die Idee auf, dass ein Bad heutzutage genauso zum Wellnesszentrum wie auch zu einem Rückzugsrefugium und Erlebnisraum werden kann. Markmiller zeigt die aktuellen Trends der Badplanung für die Gestaltung der eigenen Wellnessoase und bietet auch Lösungen für ein Gäste-WC oder ein Klein- oder Wohlfühlbad. Dank der großen Auswahl und eines computergestützten Badplaners sind der Phantasie und der Umsetzung durch Premiummarken und einem geschmackvollen Materialmix nahezu keine Grenzen gesetzt. Hier kann sich der Badplaner inspirieren und schon mal sein künftiges Traumbad vor seinen Augen entstehen lassen.

Im Geschäft in der Marktstraße finden die Profi-Handwerker und Bastler ein umfangreiches Sortiment an Befestigungstechnik, Elektrowerkzeuge, Maschinen für Holz- und Metallbearbeitung, Arbeitsschutz mit Arbeitskleidung, Gartentechnik, Landwirtschaftsbedarf, Farben und auch Schneeschieber und Streusalz unter dem Vertriebskonzept der HANDWERKSTADT. Durch die Mitgliedschaft im Einkaufsverband E D E (Einkaufsverband deutscher Eisenhändler) mit Sitz in Wuppertal können durch den mit anderen Mitgliedsfirmen gemeinsamen Einkauf Preisvorteile erzielt werden und somit die Konkurrenzfähigkeit gestärkt werden. Vom elc-Lager können die Artikel im 24-Stunden-Service beschafft und auch an die Kunden im Direktversand zugestellt werden. Neu ist der Leihservice: Wer schnell mal einen Bohrschrauber, Kombihammer, Winkelschleifer oder eine Stich- und Handkreissäge benötigt, dem können die hochwertigen Maschinen von DeWalt zur Verfügung gestellt werden. Das breite und tiefe Sortiment an Schrauben wird in Großgebinden und auch als offenes Sortiment angeboten. So kann der Kunde auch geringe Mengen seinem Wunsch entsprechend bekommen.

Text: bg

Allerheiligenmarkt am 27. Oktober von 11 -16 Uhr

Beim

Allerheiligenmarkt

am Sonntag, 27. Oktober, kann sich der Besucher von 11 bis 16 Uhr im Betriebsgebäude, der sog. Markmiller-Halle in Stepperg, Hatzenhofener Straße 42 informieren und bei einem familienfreundlichen, attraktiven Programm auch vergnügen. Dort sind die großzügig angelegte

Badausstellung

und ein modernes Ofenstudio untergebracht. Im Fokus der Aktivitäten liegen ebenso Bewährtes und Modernes wie die individuelle Beratung durch Fachleute. Renommierte Ofenhersteller zeigen unter dem Motto „Herbstzeit ist Ofenzeit“ ihr umfangreiches Angebot an verschiedensten Modellen und verschiedenen Brennstoffarten wie Scheitholz, Biobriketts und Holzpellets sowie technische Lösungen für die Heizungseinspeisung.In der

Badausstellung

kann man sich kompetent beraten lassen. Ein Schätzspiel für alle Besucher lockt mit attraktiven Sachpreisen. Für Essen und Trinken sorgt die örtliche

Feuerwehr

. Für Kinder gibt es eine Riesenrutsche und Luftballons. Ab 8 Uhr findet ein Flohmarkt statt. Eine Voranmeldung dazu ist nicht notwendig. Interessenten können sich unter vorab unter 08434/940021 informieren.

Text: bg

Die Wirtschaftsjunioren Augsburg (v.l.n.r.): Frederick Matern, Gero Gode, Stefan Lichtenstern, Sandra Haas (Präsidentin), Andreas Zeitz (Senator)
Anzeige

Die Zukunft Augsburgs selber mit gestalten

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren