Newsticker
RKI registriert 6125 Corona-Neuinfektionen - US-Arzneimittelbehörde lässt Biontech-Impfstoff für Jugendliche ab 12 Jahren zu
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Wirtschaft
  4. #Jobstart: Positiv in die Zukunft blicken

#Jobstart
ANZEIGE

Positiv in die Zukunft blicken

So sieht der Titel des Karrieremagazins „#Jobstart – Starte in deine Zukunft!“ aus, das am Mittwoch, 12. Mai, erscheint.
Foto: MZA

Das Karrieremagazin #Jobstart bietet interessante Artikel und Tipps

Während der aktuell grassierenden Corona-Pandemie ist es nicht immer einfach, Alltag, Beziehung und Berufsleben unter einen Hut zu bekommen um dann auch noch positiv in die Zukunft zu blicken. Doch gerade jetzt ist es wichtig, durchzuhalten und vielleicht auch neue Chanen zu ergreifen – auch im Hinblick auf die Arbeitsstelle. Denn mit der Ausweitung der Digitalisierung ergeben sich auch für die Weiterbildung neue Möglichkeiten: Beispielsweise kann man an einer Fernhochschule orts- und zeitunabhängig studieren.

In dieser Ausgabe des Magazins „#Jobstart – Starte in deine Zukunft“ erfahren Sie, wie es auch in Corona-Zeiten mit dem Ausbildungsplatz klappt, was man bei einem digitalen Bewerbungsgespräch beachten sollte und nicht zuletzt, was man dagegen tun kann, wenn eine Absage nach der anderen in den (digitalen) Briefkasten flattert. Außerdem können auch Eltern gut als Berufsberater ihrer Kinder fungieren.

Sie lesen, warum die Krise auch eine Chance sein kann, wie man jetzt an Zusatzqualifikationen kommt und wie Teilqualifizierungen – kurz TQ – eine gute Möglichkeit darstellen, den Weg aus der Hilfsarbeit zu finden.

Ein Neustart mit 40 plus? Auch hierzu gibt es im Magazin interessante Beiträge, wie man auch in der Blüte des Lebens einen Neuanfang wagen kann.

Der Fachkräftemangel wird auch nach Überwindung der Coronakrise eine große Herausforderungen für die Wirtschaft sein. Lesen Sie Gründe, warum immer mehr junge Menschen und Familien für den nächsten Karriereschritt ein nicht-großstädtisch geprägtes Umfeld bevorzugen. „#Jobstart – Starte deine Zukunft“ erscheint am Mittwoch, 12. Mai, in den Ausgaben der Donau Zeitung, Donauwörther Zeitung, Rieser Nachrichten, Neuburger Rundschau und Wertinger Zeitung.

Die Wirtschaftsjunioren Augsburg (v.l.n.r.): Frederick Matern, Gero Gode, Stefan Lichtenstern, Sandra Haas (Präsidentin), Andreas Zeitz (Senator)
Anzeige

Die Zukunft Augsburgs selber mit gestalten

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren