Newsticker
RKI meldet 5011 Corona-Neuinfektionen und 34 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Wirtschaft
  4. Konkrete Maßnahmen für mehr Gesundheit:

Service vor Ort

ANZEIGE

Konkrete Maßnahmen für mehr Gesundheit:

Mit der richtigen Dämmung bleibt der Lärm draußen.
Bild: FMI Fachverband Mineralwolleindustrie e.V.
230708741-1.jpg 230750908-1.jpg
230712087-1.jpg
230710670-1.jpg
230761778-1.jpg 230710876-1.jpg
230708970-1.jpg
230761789-1.jpg
230710807-1.jpg
230709058-1.jpg
230750911-1.jpg
230709467-1.jpg

Schallschutz durch Dämmung

Vor allem durch Fremdeinflüsse verursachter Lärm ist kaum vermeidbar. Jedoch lässt sich der Geräuschpegel mit den richtigen Maßnahmen minimieren und wird damit für die nächsten Jahrzehnte zur Nebensache. Zumindest mit einer fachgerechten Dämmung zum Beispiel aus Mineralwolle – etwa von Außenfassade, Dach, Wand und Boden oder unter der Decke –, die sofort eine erhebliche Entlastung bietet und das Wohlbefinden spürbar verbessert. Dünne Schicht mit großer Wirkung: Eine Dämmung aus Mineralwolle ist eine sehr effektive Lärmschutzmaßnahme. Als breitbandiger Schall-Absorber dämmt sie viele Frequenzen und überträgt nahezu keinen Schall. Durch den Dämmstoff verlieren die Schallwellen viel Energie und werden in Wärme umgewandelt, und das – mit den richtigen Schalldämmprodukten – schon beginnend ab Dicken von nur zwei Zentimetern.

Freiwillige Beiträge an die Rentensivericherung können die spätere Rente erhöhen. Wer dies noch für das Jahr 2020 nutzen möchte, hat bis zum 31. März Zeit dafür.
Noch bis 31. März

Freiwillige Beiträge für die Rente

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren