Newsticker
Ukraine fordert Lieferung von Raketenwerfern mit hoher Reichweite
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Wirtschaft
  4. Kunst- und Kreativmarkt in Nördlingen: Entdecken, einkaufen und genießen

Kunst- und Kreativmarkt in Nördlingen
ANZEIGE

Entdecken, einkaufen und genießen

Am Wochenende findet der Kunst- und Kreativmarkt in Nördlingen statt. Unser Archivbild entstand auf der Veranstaltung 2018. 
3 Bilder
Am Wochenende findet der Kunst- und Kreativmarkt in Nördlingen statt. Unser Archivbild entstand auf der Veranstaltung 2018. 
Foto: Richard Lechner
231603857-1.jpg 231606537-1.jpg
231612087-1.jpg
231611716-1.jpg
231612212-1.jpg
231611839-1.jpg

Am 25. und 26. September gibt es viel Schönes und Kunstvolles an rund 60 Verkaufsständen in der Innenstadt – am Sonntag sind zudem die Geschäfte von 12.30 bis 17.30 Uhr geöffnet

Die Bildhauerei Wendt aus Nördlingen-Löpsingen veranstaltet auch in diesem Jahr einen Kunst- und Kreativmarkt. Auf dem Marktplatz, Rübenmarkt und in der Fußgängerzone werden kreativ gestaltete Gegenstände angeboten und die Besucher können an vielen Ständen den Handwerkern und Künstler „über die Schulter schauen“. Zahlreiche Aussteller haben die verschiedensten Waren im Angebot. Aufgrund sehr guter Resonanz hat sich die Organisator Peter Wendt entschieden, den Kunst- und Kreativmarkt am Wochenende Samstag, 25. und Sonntag, 26. September (jeweils von 10 bis 18 Uhr) durchzuführen – selbstverständlich unter strengen hygienischen Auflagen.

Breite Vielfalt

Es ist das 11. Jahr in Folge, in der der Markt existiert. Die Aussteller sind durchweg professionelle Kunsthandwerker und Künstler, die zum Teil seit vielen Jahren auf diesem Markt vertreten sind und ihre einzige Einnahmequelle so generieren. „Für manche unserer Aussteller ist es durch Corona der erste oder zweite Markt in diesem Jahr“, sagt Organisator Peter Wendt und unterstreicht, dass er wiederum eine breite Auswahl an Ausstellern finden konnte, die das ganze Spektrum des Kunsthandwerkes abdecken.

Mit dazu gehören Kosmetik, Schmuck und Bekleidung, Holzbildhauer- und Drechselarbeiten, Lederwaren und Kürschnerei, Keramik- und Metallarbeiten sowie Artikel aus Filz, Stein, Wachs und Leder. „Lassen Sie sich verzaubern von besonderen Einzelstücken und Kunst-Unikaten und genießen Sie das außergewöhnliche und vielfältigen Angebot der Händler und Handwerker“, freut sich Peter Wendt auf hoffentlich unzählig interessierte Marktbesucher. pm

Hinweis für Besucher

Peter Wendt und sein Team sowie Stadt und Stadtmarketingverein appellieren an die Besucher, die Abstandsregeln einzuhalten und in der Nähe der Stände unbedingt auf eine korrekt sitzende Mund- und Nasenbedeckung zu achten. Jeder Stand hat Desinfektionsmittel und Tücher für Besucher parat. Der Markt wird bewirtet – auch hier sind selbstverständlich die Corona Regeln einzuhalten.

Fotoprojekt „Lebens(t)räume“ - Ausstellung in Nördlinger Schaufenstern

Unter dem Motto „Lebens(t)räume“ veranstaltet die trägerübergreifende Arbeitsgemeinschaft Offene Behindertenarbeit (ARGE OBA) ein inklusives Fotoprojekt in verschiedenen Städten im Landkreis Donau-Ries. Noch bis 26. September sind in den Schaufenstern vieler Nördlinger Geschäfte Portraits mit den ganz persönlichen Zukunftswünschen von Menschen mit und ohne Behinderung aus dem Landkreis zu sehen. Der Stadtmarketingverein Nördlingen ist’s wert e.V. unterstützt dieses inklusive Projekt. Auf www.noerdlingen.biz ist nachzulesen, in welchen Schaufenstern die Bilder zu sehen sind.

Offenes Impfangebot

Am Marktsonntag, 26. September findet eine Impfaktion der Stadt Nördlingen und des Stadtmarketingvereins „Nördlingen ist’s wert“ in Zusammenarbeit mit dem BRK Bayerisches Rotes Kreuz und den Nördlinger Ärzten statt. In der Zeit von 11.30 bis 17 Uhr macht ein mobiles Impf-Team Station und es besteht die Möglichkeit das „offene Impfangebot“ ohne Termin und vorherige Anmeldung wahrzunehmen. Ort: An der Schrannenstraße (zwischen den beiden Schrannen). Die Firma Schwarzer stellt ein NÖMobil als Impf-Mobil zur Verfügung.

Bequem erstellen und absenden: Einige Menschen nutzen inzwischen das Online-Finanzamt Elster für die Steuererklärung.
Steuererklärung

Diese Posten sind für die Steuer wichtig

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter Version 2

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren